Freitag, 31. Januar 2014

es könnt' alles so einfach sein...isses aber nicht

ich bin einfach super traurig.

ich wünschte es gäbe irgendwas was ich tun könnte, um es wieder gut zu machen, um zu zeigen wieviel Reue ich empfinde.

ich bin so unglücklich.

sobald ich meine Augen schließe seh ich dich vor  mir, den wunderbar netten Sniffelbär, den ich so mag und so vermisse.
und so habe ich Angst vor der Nacht, vor jeder einzelnen Minute in der ich meine Augen schließen muss, um zu schlafen, denn diese Bilder, diese Gedanken, diese Erinnerungen an dich schmerzen mich so sehr, aber ich schaffe es anders als sonst auch nicht meine Gedanken und Emfindungen in Worte zu fassen, mich zu erklären, denn ich befürchte, nichts würde genügen, nichts wäre aussdrucksstark genug um dir zu zeigen, dass es mir leid tun, keine Worte dieser Welt würden reichen um dich um Verzeihung zu bitten.
irgendwie fühle ich mich regelrecht wie versteinert und wie unter Schock.

doch würdest du den Kontakt zu mir wieder suchen, so könnte und würde ich der glücklichste Mensch dieser Welt seinund ich wünsche es mir so sehr, vielleicht viel zu sehr, denn ich habe auch Angst vor dem Glücklichsein.

Tagesgeschehen

aus lauter Deprimiertheit esse ich jetzt eine ganze Packung Salami.

aber fangen wir doch beim Anfang an:

ich bin traurig seit dem 18.Januar diesen Jahres, warum ? weil ich ne dumme Kuh bin, dumm wie Schifferscheiße und ich meine das wie ich es sage.

warum ?
weil ich die wertvollste und wichtigste Freundschaft zerstört habe die ich hatte.

nunja..man kann nicht sagen, dass das wirklich was grundlegend Neues ist, schon immer habe ich, bedingt durch meine Komplexe, das Ganze gefährdet.

ich hatte einfach gnadenlos Angst durch einen anderen Menschen in der Rolle die ich im Leben meines besten Freundes einnahm ersetzt zu werden und war nuzr noch verkrampft weil ich nicht ersetzt werden wollte, aber ständig denke und dachte ich "warum sollte sich ein Mensch (noch dazu männlich) sich mit mir abgeben ? das wäre doch nur eine Zeitverschwendung..weil wer bin ich denn schon und was habe ich denn schon zu bieten ?
und diese Angst ließ mich nicht mehr zur Ruhe kommen und machte mir ganz fürchterliche versponnene Gedanken..und irgendwie kam es dann zum streitmäßigen Supergau :(

und nun bin ich traurig, super mega traurig und vermisse die Zeit wo alles noch schön und in Ordnung war und ich den besten Freund auf der ganzen Welt hatte.

heute war ich in Dortmund.
um mich dort mit jemandem zu treffen, der mir Diafilme verkauft hat.
und die ganze Zugfahrt über habe ich gedacht "ich will hier raus ..ich halts nicht aus" weil ich mich einfach so abgegrenzt und anders fühle, so anders, dass ich dachte, ich bin wie ein Alien unter diesen Menschen und ich fühlte mich einfach nur alt und leer und einsam.
und die Menschen störten mich auch, ja ich entwickelte während der Fahrt eine regelrechte Abneigung gegen sie..
tausend wirre Gedanken flatterten durch meine Kopf, machten mich müde und schwer.


und allein die Tatsache, dass der Zug den ich benutzte aus Aachen kam und auf der Rückfahrt wieder nach Aachen fuhr machte mich vollkommen fertig.
es wäre der Zug mit dem er hätte zu mir kommen können..er wird niemals mehr über meine Tür treten, ich werde ihn niemals mehr lachen sehen oder seine Stimme hören..

denn ich habe es vergeigt,aber irgendwie musste es ja so kommen.




Donnerstag, 30. Januar 2014

Dienstag, 21. Januar 2014

lasst mich doch in Ruhe !

ja ich habe Mist gebaut. riesengroßen Mist.
Mist der nicht nur jemand anderen verletzt und enttäuscht und verärgert, sondern auch dazu mich selbst.
wie schon gehabt: ich der kaputtmacher.

aber ist denn das so schlimm, dass ich nur noch im Bett liegen möchte, Decke übern Kopf, nichts denken, nichts fühlen, nichts erleben, nichts sehen.

nur schlafen.

sonst nichts.

wieso respektiert man das nicht nicht ?

ich möchte meine Ruhe.

ich hab kein Bock auf "heile-heile Segen-morgen gibt es Regen-übermorgen-Sonnenschein, dann wirds wieder heile sein" Getue, denn ich weiß: es wird nicht mehr heile sein. nicht heute nicht morgen nie  mehr.

das hab ich selbst zerstört. toll wie ich das wieder gemacht hab *auf schulter klopf*, jaa kaputtmachen kann ich gut.

jaa vielleicht dramatisiere ich, aber dann ist das eben so.

und ich will einfach nix hörn.



 I'm waiting for the night to fall
I know that it will save us all
When everything's dark
Keeps us from the stark reality

I'm waiting for the night to fall
When everything is bearable
And there in the still
All that you feel is tranquillity
(Depeche Mode)

Hello, biggest disappointment speaking !

ja, ich habe ein Vertrauensproblem.

es fällt mir oft schwer, an das Gute im Menschen zu glauben. das ist so seit ich 20 war und meinen ersten Freund hatte.
und auch wenn ich genau weiß, dass ein Mensch immer ehrlich und aufrichtig zu mir ist und ich genau weiß, dass ich diesem Menschen vertrauen kann, dann gibt es Situationen wo ich dieses Vertrauen in Zweifel ziehe.
ich bin dann regelrecht paranoid und sehe Anzeichen dafür, dass mein Vertrauen missbraucht wird, dass man nicht ganz ehrlich zu mir ist und dann mache ich oft die dümmsten Sachen, Sachen die ich normalerweise nicht tun würde und von denen ich genau weiß, dass sie blöde sind und verletzend für das gegenüber das gar nichts getan hat und dem Unrecht widerfährt.

in solchen Situationen bin ich nicht ich selbst, sondern wieder die junge Frau die gerade erst anfängt Erfahrungen zu sammeln und die feststeckt in einer Beziehung in der sie betrogen, belogen und sogar geschlagen wird, wo der Mensch den sie gern hat(te) zum lebenden Alptraum wird.
seit dieser Zeit, seit diesem Erlebnis habe ich Angst. Angst zu vertrauen und Angst, mich wieder in jemandem den ich gern habe und der mir wichtig ist zu täuschen, Angst wieder verletzt zu werden, Angst das mein Vertrauen ausgenutzt wird.

aus diesem Grunde ist nun alles kaputt was mir wichtig war. ohne dass ich großartig etwas getan habe, hat meine Angst mich dazu gebracht jemandem deutlich zu machen, dass ich nicht fähig war zu vertrauen.
ich habe zwar Vertrauen in anderer Hinsicht gezeigt, eine Form des Vertrauens die ich bisher bei niemandem hatte, aber das zählt nicht, wenn man es an anderer Stelle wieder kaputt macht.

ich wünschte so sehr, und das eigentlich schon seit vielen Jahren, ich könnte meine schrecklichen Erlebnisse aus der Vergangenheit vergessen oder zumindest aufhören diese in die Gegenwart und auf unbeteiligte Menschen, Menschen die es wirklich wert sind, dass man ihnen vertraut, weil sie unter Beweis gestellt haben dass sie es wert sind, zu projizieren.
ich wünsche es mir so sehr, dass ich das schaffe, auch wenn nun alles kaputt ist, unwiederbringlich, so möchte ich es doch für die Zukunft lernen und schaffen mit meiner Angst umzugehen.

Sonntag, 19. Januar 2014

Yesterday...

...all my troubles seemed so far away.

bis gestern Abend war ich noch richtig happy, durch und durch, vor allem weil dieses besondere Schätzchen bei mir eintraf::



eine Diana Mini Superstar. eine tolle analoge Kamera und ein Schmuckstück zugleich wie ich finde.

gekauft habe ich sie bei urbanoutfitters (oder so ähnlich) für nur 26,40€ !

leider ist sie mir heute schon egal, weil es keine Rolle spielt, was ich alles an Materiellem besitze, man könnte mir derzeit 1 Million € hinlegen, es wäre mir egal, weil alles menschliche, alles was mir wirklich etwas bedeutete, kaputt ist, ich habe es wieder zerstört und ich hasse mich dafür, ich habe versucht es zu erklären, imemr wenn ich was falsch gemacht habe will ichmich einfach nur erklären, will zeigen, dass ich gar keine schlechten Absichten hatte, es nicht böse meinte, kämpfen kann ich nicht (mehr) ich bin zu müde.

kaputtmacher.durch und durch.

ich habe mein bett. sonst habe ich nichts auf dieser welt.
ich bin eben der kaputtmacher, vor allem mache ich mich selbst kaputt. jeden tag ein bißchen mehr.
hasst mich nicht für die dinge für die ichmich selbst am meisten hasse.
ich bin auch nur ein mensch voller abgründe und in diese stürze ich selber ein.

schon so oft habe ich mich gefragt, weshalb ich mein glück nicht finde.
nicht hier, nicht dort. an keinem ort.
warum?
sprießt ein keim so tret ich ihn tot und schreie dann "da ist nie was gewesen" in die nacht hinaus.
und die tränen ertränken mich.

ich erwarte kein verständnis. nehmt es nur zur kenntnis.
und lasst mich allein, so wie immer, denn dann sehe ich bestätigt: ich weiß und wusst es immer: mit mir wird es schlimmer.

ja so fühle ich.
diese nacht und ich hoffe nie mehr wieder.

kann ich nicht einen schalter umlegen und Klick! ist meine welt voller farben und ich ein andrer mensch ohne mich und andere zu verletzen ?
ein mensch bei dem man glcüklich ist ihn zu kennen.

hilf mir !
hilf mir den schwarz-weiß film gegen einen farbfilm einzutauschen.
no more düsternis.bitte.danke.

Donnerstag, 16. Januar 2014

Mittwoch, 15. Januar 2014

Foto der Woche: # 2

eine Aktion von Juli und Fee. vorgestellt werden Woche für Woche Fotos zum Thema "Glücklichmacher", alles weitere könnt ihr nachlesen, wenn ihr auf den Kamera-Button in meiner Sidebar klickt.

nu aber los:




Wintersonne, die Schatten auf meiner Wand zaubert

Mittwoch, 8. Januar 2014

Foto der Woche : # 1

Foto der Woche ist eine Aktion von Juli und Fee, zweier Bloggerinnen aus dem schönen Ruhrpott, die ich einfach nur bewundere. die gesamte Aktion steht unter dem Motto "Glücklichmacher", alles weitere erfahrt ihr beim Klick auf den Logobutton in meiner Sidebar.

hier nun mein erster Beitrag:



die Frontansicht meiner Konstruktor mit ausgeklapptem Lichtsucherschacht (heißt das so ? bin grade nicht sicher)

die Rückseite habe ich noch nicht fertig dekoriert.

aufgebraucht = nachgekauft ?


1) Kombi Lösung für wiche Kontaktlinsen (von Rossmann), würde ich nachkaufen, habe aber noch eine angebrochene Flasche hier und da ich momentan aufgrund einer Benetzungsstörung leider keine Linsen tragen kann...

2) Duchesse Wattepads (von Müller), ich war froh als die leer waren, waren die schlechtesten die ich je hatte, meist hatte man nur 1/4 Wattepad in der Hand nach Entnahme, weil die sich total aufteilen, definitiv kein Nachkaufprodukt

3) Dresdner Essenz Badeessenz Pfingstrose, duftet wundervoll und echt nach Pfingstrosen, würde ich jederzeit nachkaufen, wenn ich nicht noch soviel anderes Badezeugs hier hätte

4)  LUSH Mask of Magnaminty, ich liiiebe es und das schon allein wegen des wunderbar minzigen Dufts ! (genaugenommen sind die Peelingpartikel nämlich ein wenig kratzig)

5) Perlodent med sensitiv Zahncreme (von Rossmann), beste Zahncreme die ich kenne: gute reinigungswirkung, zahnfleischschonend, nicht zu scharf und das zu einem unschlagbaren Preis ! neue Tube ist bereits in Benutzung

6) 8 x 4 Compact Deo  Spray Inspire, bestimmt schon uralt, aber selbst wenn es noch taufrisch wäre kam es in die Tonne weil dort Aluminium enthalten ist

ohne Abbildung:

7) Totes Meer Badesalz, kaufe ich immer mal wieder nach weil es die Haut so gut pflegt und reinigt und angeblich sogar entschlackt

8) 4711 Echt Kölnisch Wasser Seifenstück, geschenkt bekommen, als Seife mag ich den Duft gerne, aber würde es dennoch nicht nachkaufen

New-In: Körperpflege


1 ) Menstruationstasse "MeLuna"

2) Minitube (zum Ausprobieren) alverde clear Waschcreme Heilerde

3) alverde Sensitiv Shampoo Birke Salbei  (über den Duft kann man ja streiten, ich hoffe es bringt meine Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht)

4) alverde Deo Roll-On Minze Bergamotte, der Duft ist himmlisch, wenn auch leider nicht minzig

Dienstag, 7. Januar 2014

bin ich alt ? ich bin alt !

ja ich gebe zu: ich habe längst den Überblick verloren, was in der Welt hip und in und trendy ist und mal ehrlich: es ist mir auch weitesgehend egal.

allerdings gibt es Dinge wo ich das Gefühl habe, ich möchte wissen, worum es geht, was das soll, warum plötzlich alle um mich herum irgendwas tun.

so geht es mir auch mit "Y-Titty" , wer oder was ist /sind das ? und was hat das mit dem (abgrundtief dämlichen) Spruch "YOLO" zu tun (von dem ich auch ziemlich lange nicht wusste was das heißen soll, schlichtweg weil es mir egal ist) und warum malt sich heute jede Frau nen Schnurrbart aufn Finger und fotografiert sich dann in Pose damit (also so dass der Finger über der Oberlippe gehalten wird) ? warum begegnet mir überall dieser Schnurrbart ? auf Tassen, Taschen, als Kettenanhänger oder Ohrring ?

muss ich das wissen ? erleichtert es mein Leben wenn ich diese Dinge weiß, macht es mich glücklich ?
und bin ich gleich ein "Kack Hipster mit Scheißmentalität" wenn ich es nicht weiß und es mir schlichtweg auf gut deutsch am Arsch vorbeigeht ?

meine Erfahrung lehrt mich: manchmal gehts mir besser wenn ich manches nicht weiß, grade was so Dinge betrifft , die ich als grenzwertig oder schon abartig befinde.
ich will das nicht wissen, nicht hören und nicht sehen,  denn es versaut mir meine Seele und die ist schon kaputt genug und es erzeugt mir einen Ekel, sodass ich nachts wachliege und schreien will "mach diese Bilder aus meinem Kopf !!!!"

ja, ich habe mich nun wieder in Rage gebracht, aber ich explodiere die letzte zeit sowieso andauernd, mir platzt einfach zunehmend der Kragen

ehrlich gesagt wünsche ich mir manchmal ich wäre in einer anderen Generation geboren, wobei natürlich jede Generation ihre Fehler und Probleme hatte, aber dann wäre ich nun vielleicht in dem Alter wo ich mit Scotch (oder Port) und Zigarre im Ohrensessel sitzen würde und wenn am Schreibtisch dann an einem aus Mahagoni und mit dieser typischen Schreibtischlampe mit grünem Schirm.
ich wäre gerne so ein Urtier wie Altkanzler Schmidt, ruhig und besonnen und von allen geachtet und respektiert.
nein stattdessen lebe ich hier und jetzt und heute und bin so alt wie ich bin und mussmich mit YOLO und XoXo herumschlagen...*roll eyes*

I AM A WINNER

ich erhielt soeben die Nachricht, unter den Gewinnern der UnserAller Aktion "SWEET SUMMER - Eure misslyn Minilack Kollektion" zu sein.

die Teilnehmer haben zu dem Thema Sweet Sumemr Nagellackfarben kreirt und später den 25 beliebtesten Lacken, die dann ab Juni 2014 erhältlich sein werden, auch noch Namen geben dürfen !

die Gewinner nun, also z.B. ich, erhalten zum Verkaufsstart ein Paket mit allen 25 Lacken, ist das nicht großartig ?

da werde ich sicher ein kleines Gewinnspiel veranstalten, um einige Lacke an euch zu verlosen !

btw: gibt es Ladenketten die definitiv Nagelräder oder Nagelfächer verkaufen, damit ich auch vernünftig swatchen kann ?

falls euch die Lackfarben interessieren, könnt ihr hier einen Blick darauf werfen !

Samstag, 4. Januar 2014

Winterschlaf

irgendwie wünsche ich mir seit gestern ich könnte Winterschlaf halten.

so bis März oder so.

bis sich all der Ärger den ich (wieder mal) verursacht habe, wieder beruhigt hat und alles wieder in Ordnung ist.

Freitag, 3. Januar 2014

ich schreie doch so laut ich kann, doch nichts kommt bei dir an, denn für dich bin ich unsichtbar

ich fühle mich einfach unverstanden
von allen bin ich unverstanden.jetzt auch noch von dir.
ich sage blau und alle verstehen immer nur orange-grün gestreift.
und ich sage wieder blau und wieder versteht man nur orange-grün gestreift und ich rufe Blau und doch versteht man nur orange-grün gestreift und ich brülle BLAAAAAAUUUU aber man versteht orange-grün gestreift.weil man es einmal verstanden hat und dann hat man eine vorgefasste Meinung.
und ich brülle BLAAAUUUUU  bis ich schon rot anlaufe und springe dabei auf und ab und trample, um mir Gehör zu verschaffen und höre "jaja orange-grün gestreift"

Donnerstag, 2. Januar 2014

mein lomographischer Jahresrückblick

soeben wurde mein erster Artikel auf lomography veröffentlicht !

es handelt sich dabei um einen Rückblick auf mein erstes Jahr auf lomography und zugleich ein Rückblick auf das Jahr 2013

klick !

Mittwoch, 1. Januar 2014

2014

Frohes Neues Jahr  euch allen ! Mögen sich eure Wünsche, Träume und Hoffnungen in diesem Jahr erfüllen !!!


Happy New Year !

Feliz Año Nuevo !

Felice anno nuovo !