Freitag, 26. April 2013

52 Wochen - 52 Buchfragen: # 17

17. Wie hoch ist dein SuB im Moment ?

Vorab: SuB steht für Stapel ungelesener Bücher.

ich denke nicht, dass ich den Stapel ausmessen soll *lach* sondern, dass eher die Anzahl gemeint ist.
mein SuB besteht im Moment aus 37 Büchern:


  1. Don DeLillo: Weißes Rauschen
  2. Paul Auster: Das rote Notizbuch
  3. Patrick Süskind: Die Geschichte von Herrn Sommer
  4. Paulo Coelho: Der Alchimist
  5. Agatha Christie: Das Sterben in Wychwood
  6. Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge
  7. Jokers : Danke –Ein Lesebuch
  8. Minette Walters: Dunkle Kammern
  9. Hermann Hesse: Der innere Kompass
  10. Edgar Allan Poe: Phantastische Erzählungen (angelesen)
  11. Gert Duson: Mit der Ente durch Afrika
  12. Truman Capote: Frühstück bei Tiffany
  13. Mark Kurlansky: 1968 – das Jahr, das die Welt veränderte (angelesen)
  14. Richard Reynolds: Guerilla Gardening (angelesen)
  15. Nicholson Baker: Checkpoint
  16. Jokers: Schwarz gewinnt –Gefährliche Spiele
  17. Franz Kafka: Das Schloß
  18. Christa Wolf: Kassandra
  19. Ditte & Giovanni Bandini: Das Zwergenbuch (z.T. gelesen)
  20. Jostein Gaarder: Sofies Welt
  21. Denkanstöße 2007 (z.T. gelesen)
  22. Emily Bronte: Sturmhöhe
  23. Simone de Beauvoir: Der Lauf der Dinge
  24. Minette Walters: Schlangenlinien
  25. Christian – Dietrich Schönwiese: Klima im Wandel (angelesen)
  26. Klaus – Henning Georgi: Kreislauf der Gesteine
  27. James Joyce: Ulysses (angelesen)
  28. Kurt Tucholsky: Schloß Gripsholm
  29. Enid Blyton: Geheimnis um..eine giftige Feder
  30. Enid Blyton: Das Schiff der Abenteuer
  31. Agatha Christie: Tod in den Wolken
  32. Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis / Das Restaurant am Ende des Universums
  33. Norman Mailer: Der Alptraum
  34. E. T. A. Hoffmann: Lebensansichten des Katers Murr
  35. Adolf Muschg: Das Licht und der Schlüssel (fast ganz gelesen)
  36. Harald Polenz: Eulenköpfe, Seelilien und Flugsaurier
  37. Frank - Walter Steinmeier: Mein Deutschland (angelesen)
ich bin nicht sicher, ob ich alle diese Bücher die ich bereits angelesen habe, z.B. Ulysses, weiterlesen werde.

NOTD 26.04.2013

2 Schichten essence color&go "movie star"-->grau
1 Schicht Orly "Rockets Red Glare" (den ich neben "Sunglasses At Night" und "La Vida Loca" bei einem Gewinnspiel auf GTBHC gewonnen habe) -->roter Glitzer
1 Schicht p2 Nail Art Top Coat

dieses Nageldesign trage ich schon seit 4 Tasgen und erst heute beginnt leichte Tip Wear

...und ich weiß, was für ein Wetter über der Stadt lag....

...In der Nacht, in der du mich in deine Arme nahmst,
Und wir uns schworen uns zu behalten."

irgendwann wird ein Film über mich gedreht werden, da bin ich mir fast sicher, ich habe nie vergessen wie gerne ich Regiesseurin wäre.

doch wie soll ich all das aus meinem Innern, meine Gefühle, Empfindungen und Gedanken zum Ausdruck bringen?

ich fühle soviel, so viele Empfindungen, die ich alle nicht zu deuten weiß und die mich darum verwirren und mir ein Gefühl vermitteln, als würden Sätze durch meinen Kopf hindurchschweben.

Ich denke, oder werde ich gedacht ?

Ich fühle, oder werde ich gefühlt ?

Ich atme, nein: es atmet mich.

Maybrit würde erröten

Zähneputzen.
wieder diese komischen Empfindungen.
Labrador, Farben,Düfte.

hellblaugrau und silber, das sind seine Farben, wie der Griff meiner Zahnbürste, schrubben bis das Zahnfleisch blutet.
Quittengelee.

natürlich weiß ich es, verboten. keine Belehrung, keine Aufklärung von Nöten.
dennoch Gefühle,ich hab nicht drum gebeten.
du glaubst nicht an Schicksal, nur um den Ball flach zu halten?
keine Schwalbe, keine Blutgrätsche.
will doch nur ich sein, dir keinen Ärger machen

174 c.

Donnerstag, 25. April 2013

this is not a daily soap

nein,es ist das wahre Leben.
und ich stolpere von einem Chaos in das nächste.
aber meine Güte: das bin ich eben.
und ich glaube nicht an Zufälle.

Dienstag, 23. April 2013

Welttag des Buches 2013


ich wünsche euch einen schönen Welttag des Buches !

Was lest ihr zur Zeit?  Bei mir ist es "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse.

Freitag, 19. April 2013

Holgagraphy

hier wieder einige Fotos, die ich mit meiner Holga 120N geschossen habe, der Film war ein Kodak Portra 160NC der 04/2003 abgelaufen war.
das Fazit dieser Fotos: ein Stativ muss her ! und man merkt mal wieder wie lichthungrig die Holgas ohne Blitz sind.

 Mehrfachbelichtung



dieses Foto ist übrigens am Tag von Frühlingsanfang entstanden (20.03.2013)


Mehrfachbelichtung

52 Wochen - 52 Buchfragen: # 16

16. Welches Genre würdest du nie lesen und warum nicht?

Ganz klar:
Niemals lesen würde ich Frauenromane. Also Romane wie von Cecilia Ahern, Sophie Kinsella und dergleichen..

warum?
solche Bücher sind mir einfach nur zu "seicht" , voller Kitsch triefend und aufgewertet mit Möchtergern-Erotik die krampfhaft an den Haaren herbeigezogen ist.
So stelle ich mir die jedenfalls vor, gelesen habe ich sowas noch nie und werde es auch nie tun, möge kommen was wolle.

im Buchhandel mache ich schon immer einen großen Bogen um diese Abteilung,, ich weiß, da ist nichts zu finden, was mich vom Hocker reißen würde,wenn ich schon die Covergestaltung sehe, rollen sich bei manchen Exemplaren  meine Zehennägel hoch, was denken manche Menschen eigentlich wie Frauen sind? Nicht alle sind Cupcake-verzehrende shoppingsüchtige Enya-Musik -hörende Oberflächenfrauchen.

Ich will niemandem zu Nahe treten, aber wenn ich weiß welche Kategorie sowas liest weiß ich schon Bescheid...

zudem habe ich stark den Eindruck, dass jeder 0815- Schreiberling sowas fabrizieren kann, allzu schwierig kann es jedenfalls nicht sein, wenn man sich anschaut in welchem Abstand einige der einschlägigen Autorinnen diese Bücher veröffentlichen...
wie viel Mühe kann schon darin stecken, wenn jedes Jahr mindestens ein neues Buch veröffentlicht wird ??

Donnerstag, 18. April 2013

so soll es sein, so wars erdacht

handlungsunfähig
so liegt sie da, auf dem Bett.
ein kleines Mädchen in einer großen Stadt.
in ihren Ohren Thees Uhlmann von Tomte.

geplättet, so fühlt sie sich.

sie hätte es ihm nicht sagen sollen, ihrem Großstadt-Thees. jetzt wird er bestimmt nicht länger ihr Großstadt-Thees sein, konsterniert wie er war.

die Frage "sind Sie verliebt?" war überflüssig, natürlich ist sie es nicht, darf es nicht sein und will es auch nicht.

Scham empfindet sie, kann sie da überhaupt noch hingehen? naja vielleicht wird man sie ohnehin abschieben, zu kompliziert ist sie ja immer gewesen, ja abschieben...an die Kollegin vielleicht.

Tränen über ihrem Gesicht, draußen die Sonne.

früher war Tomte die Musik von ihm und ihr, ihrem besten Freund, heute hat er sie vergessen, aber immerhin kann ihr niemand mehr die Zeit nehmen, die beste Zeit ihres Lebens.
"was den Himmel erhellt...eine der letzten großen Freundschaften der Welt" , so war das damals und wird es doch niemals mehr sein.

Jay-Z singt auch dir ein Lied :)

Es gibt eine Zeit zu rennen
Es gibt eine Zeit zu ruh'n
Es gibt Tage, an den' man sich anstrengen muss
die simpelsten Dinge zu tun
Es gibt für alles eine Antwort
Es gibt für alles eine Zeit
aber ich frage mich heute Abend wie oft
und hab' ich eine Wahl



Und wie häufig schlägt dein Herz?
Wie häufig siehst du himmelwärts?
Und wie häufig stehst du auf und freust du dich darauf?
Und Jay-Z singt uns ein Lied
Und wie häufig schlägt dein Herz?
Wie häufig siehst du himmelwärts?
In der Schönheit des Moments
wenn du lachst und schreist und rennst
Und Jay-Z singt uns ein Lied


Meine Hände sind ständig in Bewegung
solang' ich denken kann, bin ich nervös
Das liegt daran, dass ich hoffe, dass dir nichts zustößt
Es gibt eine Zeit zu beten
Es gibt eine Zeit zu steh'n
aber heute ist der Tag zu knien
und dich auf Augenhöhe wieder zu seh'n



Und wie häufig schlägt dein Herz?
Wie häufig siehst du himmelwärts?
Und wie häufig stehst du auf und freust du dich darauf?
Und Jay-Z singt uns ein Lied
Und wie häufig schlägt dein Herz?
Wie häufig siehst du himmelwärts?
In der Schönheit des Moments
wenn du lachst und schreist und rennst
Und Jay-Z singt uns ein Lied



Mehr Kraft als Mut mit mehr Schnaps als Blut
in den Augen, Taumel durch die Nacht im Flug schlafimmun
ab und zu Lebenslichter schwebenden Songs
hab' 99 Probleme, wir sind jedes davon
Durch Krisen, Tresen und Hulk, meiner miesepeter Gestalt
War'n es immer nur gerade Worte durch schiefe Zähne gelallt
Du warst mein Ketamin, mein Amphetamin
mein Auf und Ab, Euphorien und zuckersüße Lethargie
Seht uns hier zugleich, nur noch Fragen, die blieben
Für die Komödie gezahlt, aber für das Drama geblieben
und im Radio lief Jay-Z immer wieder mit seinem Lied
von der großen Stadt
erinnert uns wieder wie klein wir sind


Und wie häufig schlägt dein Herz?
Wie häufig siehst du himmelwärts?
Und wie häufig stehst du auf und freust du dich darauf?
Und Jay-Z singt uns ein Lied
Und wie häufig schlägt dein Herz?
Und wie häufig schlägt dein Herz?
Und wie häufig schlägt dein Herz?
Und wie häufig schlägt dein Herz?

(Thees Uhlmann &Casper - Jay-Z singt uns ein Lied)

Mittwoch, 17. April 2013

Lieblingsfotos: # 19

Treppe in Athen, in der Nähe des Aufstiegs zum Lykabettus (Berg und höchste Erhebung in Athen, 277m ü.NN)

Dienstag, 16. April 2013

Lesen gefährdet die Dummheit

...und aus diesem Grunde, war ich heute wieder am offenen Bücherschrank,immer auf der Jagd nach Büchern die auf meiner Wunschliste stehen oder anderen Schätzchen :)

ich habe ein Buch für Bookcrossing eingestellt und folgende entnommen:

  • Norman Mailer (mir aus Gilmore Girls ein Begriff) : Der Alptraum
  • E.T.A Hoffmann: Lebensansichten des Katers Murr
  • Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis / Das Restaurant am Ende des Universums

Sonntag, 14. April 2013

Freitag, 12. April 2013

..listening.

einfach Wahnsinn !

........wenn ich ein Song wäre..

so schön, dass ich weinen muss

Gänsehautsong

52 Wochen - 52 Buchfragen: # 15

15. Verleihst du gerne Bücher ?

nun, sicher warum nicht? Nur ist es so, dass ich einen recht speziellen Büchergeschmack habe und die Menschen in meinem Freundeskreis einen vollkommen anderen, so mögen einige Terry Prachett sehr gerne oder solche Bücher wie die von Simon Beckett oder T.C. Boyle oder eben das was gerade "in" ist und auf der Bestsellerliste (einige sind sogar Mitglied bei "Der Club Bertelsmann")

ich habe in der Vergangenheit schon mal Bücher verliehen, einmal ist jemandem Kaffee über eines meiner Bücher gekippt (gut, kann mal passieren, geärgert habe ich mich dennoch sehr) und von jemand anderem hat es ziemlich lange gedauert das Buch wieder zu bekommen.



Donnerstag, 11. April 2013

imho

Männer in der Midlife Crisis sollten sich lieber was junges frisches suchen...so was wie mich ;-)

Mittwoch, 10. April 2013

Lieblingsfotos: # 17

ebenso wie Schnecken finde ich Raupen irgendwie toll !
nur frage ich mir hier grade ob das nicht vielleicht die berühmten Eichenprozessionsspinner sind? (weil alle so wie eine Kette hintereinander laufen)

ich habe das Foto 2010 auf der Insel Hydra, Mittelmeer, Griechenland, mit einer Kodak Easyshare C813 aufgenommen.

Dienstag, 9. April 2013

Freitag, 5. April 2013

52 Wochen - 52 Buchfragen: # 14

14. Ein Buch, über das du dich geärgert hast

Ein Buch, über das ich mich geärgert habe ist "EisTau" von Ilija Trojanow aus dem Jahre 2011.

Ich habe bereits mehrere Bücher vom gleichen Autor gelesen und war immer zufrieden, nicht so bei EisTau.
Als ich die Buchbeschreibung gelesen hatte und auchnoch beim Lesen des Klappentextes habe ich etwas anderes erwartet, als es dann tatsächlich war, ich fand das sehr schade.

ein Post über das Buch gab es bereits hier.


Bloggeraktion von "I'm walking"

hier möchte ich euch kurz von der tollen Aktion berichten, die zusammen mit dem Online Shop I'm walking für Blogger stattfindet.


zu gewinnen gibt es  einen Einkaufsgutschein im Wert von 100, 200 oder sogar 300€, zudem erhält jeder Teilnehmer als Dankeschön eine Tasche von Tamaris.

was man dafür tun muss?

einen Post über die Lieblingsschuhmarke aus dem Onlineshop von I'm walking schreiben, alle genauen Informationen findet ihr dort.

Meine Lieblingsschuhmarke, aus den vielen Marken die I'm walking anbietet, ist Gabor. Die Schuhe von Gabor sind zwar nicht immer ganz günstig, dafür aber hochwertig verarbeitet, fast immer aus Leder, daher sind sie sehr bequem und liegen im Trend ohne aufdringlich oder billig zu wirken.
ich habe mich auf Anhieb in dieses Modell verliebt:


die Farbzusammenstellung erinnert mich sofort an die wundervollen Gemälde zahlreicher Impressionisten (Monet, Degas, Renoir etc)

Donnerstag, 4. April 2013

in my humble opinion

es gibt Menschen, die sind in ihrer Art einen fertigmachen zu wollen, einfach bemitleidenswert.

Dienstag, 2. April 2013

Sssssssssssöööön

während andere  wohl meinen, sie müssen den starken Mann markieren, hab ich heute den Tag genossen, Sonne getankt,  ein bisschen was gekauft, Fotos mit der Holga 135 gemacht...


gekauft habe ich
  • 2 verschiedene aluminiumfreie Deos (die hoffentlich effizient sind)
  • alnatura Tee (war reduziert, schmeckt supergut !)
  • eine Ansichtskarte (für liebe Menschen)

die Bücher hab ich aus dem offenen Bücherschrank genommen.

außerdem hab ich einen Mittelformatfilm (aus der Holga 120N) zum entwickeln gebracht und bin schon ganz gespannt 

Zündstoff...hahaha :D

zum Ärgernis und zur Provokation wird heute Trash gehört..dissonanter und disharmonischer Trash, yeah !

Zombie Nation - Kernkraft 400

Sven Väth - Komm

Babylon Zoo - Spaceman

Da Hool -Meet her at the loveparade

Westbam - Sunshine

 RMB - Spring
 
The Prodigy - No good

 Edelweiss - Starship Edelweiss   

und wenn ihr dachtet es geht nicht mehr schlimmer, doch geht: D
Technohead - I wanna be a hippy

 gibts eigentlich die Streetparade in Zürich noch?

um Thomas D zu zitieren:

ich fürchte fast ich bin dein lebender Alptraum
müllredender Abschaum der dich ständig disst
und dabei sag ich doch nur was du für mich bist
die ganze Pisse die dein Leben durch meine Venen spült
verursacht Risse und mein Herz unterkühlt
doch da meine Liebe wasserdicht und meine Seele kugelsicher
macht ihr Stricher bei mir keinen Stich mehr
ich bin euer Richter und Henker ihr Wanker
und nach mir kommt nichts mehr
(Thomas D in : Buenos Dias Messias)