Samstag, 30. April 2011

Uuuuuuiiiiii :D

Hugh Laurie ist bei "Wetten dass..." mein Gott der Kerl ist im Anzug soo extrem sexy, zum Anbeissen !!


Überhaupt sollten mehr sexy Männer mehr sexy Anzüge tragen !

mein neuer Blog

mein Blog ist von blog.de hierher umgezogen, endgültig,weil mich dort die Werbung so sehr genervt hat.

dieses "re-arranged from..." in meinen zahlreichen Posts deutet an, dass ich diese von blog.de hierher verschoben habe und dass diese schon älter sind.

So, jetzt wisst ihr,was es mit meinem neuen Blog auf sich hat.

frühlingshaftes Spülmittel (re-arranged from 17.04.2011)

anlässlich des Frühlings und weil mein letztes Spülmittel (aus der Pril Winter Edition) grade leer war, habe ich gestern neues Spülmittel gekauft.
Es handelt sich dabei um "fit Tahiti Balsam" aus der Reihe "Düfte des Südens" von fit GmbH, Zittau.Innerhalb dieser Sonderedition gibt es insgesamt 4 verschiedene Duftnoten aktuell zu kaufen.
Was es gekostet hat weiß ich nicht mehr, die Flasche enthält 500ml weißes Spülmittel, dass dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet wurde, da ich aber ohnehin beim Abwaschen imemr Handschuhe trage spielt das keine so große Rolle.
Gekauft habe ich es deshalb weil es so angenehm und dezent nach zarten Frühlingsblüten duftet.
Ich habe es beim heutigen Abwasch getestet und was soll ich sagen: ich bin enttäuscht, es spült nicht wirklich gut, normal verschmutztes Geschirr und Besteck wird nicht richtig sauber und muss entweder mehrmals gespült oder stundenlang vorher eingeweicht werden oder man muss den Stahlschwamm benutzen, nur geht das ja nicht bei allen zu spülenden Teilen zb nicht bei beschichteten Pfannen..
nochmals würde ich es nicht kaufen, vermutlich auch keine andere Sorte der Firma fit.

Schönes und Unschönes (re-arranged from 16.04.2011)

da ist man einfach nur nett und zeigt ehrliches Interesse und erweckt dann leider bei Menschen, die einem persönlich wichtig sind, den Eindruck, man sei sarkastisch oder gar gemein und wird nicht gerade höflich behandelt.Ganz schön traurig sowas.
Aber ich kann es nachvollziehen, wenn man Stress oder Ärger hat, dann sind solche Reaktionen häufig und "normal", das wird sich schon wieder einrenken, denke ich.
ich geh jetzt in die Küche und werde weiter meinen LUSH Hennablock zerkleinern ,denn morgen färbe ich mir meine Haare nochmal nach. Warum ich jetzt Lush verwende? Weil das rote Henna von Lush mit dem Slogan wirbt: röter gehts nicht. Und wenn das stimmt, ist das echt ne super Sache, außerdem riecht es sehr sehr gut und enthält ne Menge pflegende Kakaobutter.
Abgesehen von dem tierischen Migräneanfall den ich heute (nach langer langer Zeit wieder) hatte, war ich heute auf einem schnuckligen Bücherflohmarkt und ich habe mir ein schönes Halstuch gekauft.
Ich habe echte Schätze an Büchern ergattert:
-Jane Eyre von Charlotte Bronte( auf Englisch)
-Sturmhöhe von Emily Bronte
-Weißes Rauschen von Don Delilo
außerdem habe ich heute mein antiquarisch erworbenes Exemplar von Wladimir Kaminers "Russendisko" erhalten und das PC Game (Point & CLick Adventure) Edna bricht aus.

ohne Titel (re-arranged from 11.04.2011)

irgendwie bin ich heut abend so erschöpft, dass ich schon richtig deprimiert bin.
zwischenmneschlich weiß ich auch nicht wirklich was läuft, zumal ich so scheiß feige bin und die tatsachen, die vielleicht real sind, nicht sehen oder hören will.
ich will, dass es klappt.weil ich ihn so gern hab und ihn auch brauche.
manchmal denke ich, er will mich loswerden, weil er mich vielleicht gar nicht weiter kennenlernen möchte, das wäre so scheiße.

absence (of) (re-arranged from 04.04.2011)

so lautet das englische Wort für den Mangel / das Fehlen.
Er fehlt mir wirklich sehr, er hat sich einige Tage lang schon nicht mehr gemeldet und ich weiß nicht weshalb, ob ich wieder irgendwas falsch gemacht hab, aber ich kann mich an nichts erinnern was ich falsch gemacht haben könnte.
Er wird seine Gründe haben und ich vertraue ihm und glaube fest daran, dass er sich wieder melden wird.

in letzter Zeit...(re-arranged from 04.04.2011)

..habe ich immer sehr seltsame Träume.
Letzte Nacht hatte ich einen Traum der schön und wunderbar und angenehm war:
ich träumte ich wäre eine Katze. Ich war bei ihm und sprang ihm auf den Schoß und er streichelte mich und ich rollte mich auf seinem Schoß zusammen und schlief ein.Und er war bei mir, ganz nah.

immerhin (re-arranged from 03.04.2011)

imemrhin weiß ich seit heute, dass ihm nichts passiert ist und das ist schonmal sehr gut,ich hatte mir nämlich wirklich sorgen um ihn gemacht weil ich seit über 3 tagen nix mehr von ihm gehört hatte.
was soll ich sagen: er fehlt mir. wenn ich sehe,dass er online geht, dann verspüre ich ein intensives inenres kribbeln, mir wird heiß und kalt zu gleich und ich werde so nervös, dass ich kaum mehr still sitzen kann, ein berauschendes aber zugleich beänstigendes gefühl.
ich würde ihm das gerne sagen, aber ich glaube, dass wäre nciht richtig.
gedanken mache ich mir trotzdem,denn angeschrieben hat er mich nicht, ich hätte mich so gefreut darüber.

meo (re-arranged from 03.04.2011)

heut abend hab ich echt die fadeste fadheit ever.
seit 3 tagen nix von ihm gehört.
wo ist er?
was tut er?
gehts ihm gut?
es ist frühling und ich denk schon seitm winter an jemand und mag ihn bei mir haben,mit ihm reden,lachen,quatsch machen,träumen,schweigen,denken,fühlen,atmen.
aber er ist er und ich bin ich.
und er ist nicht "mein", es gibt kein "uns",aber die fantasie ist so schön, die fantasie über ein "uns".
ein "mich" für dich und ein "dich" für mich.
einfach wir.

neue Produkttests (re-arranged from 26.03.2011) [PR-Sample]

nun möchte ich an dieser Stelle schnell über meine aktuellen Produkttests berichten:
für Nivea teste ich seit ein paar Tagen die neue Express Feuchtigkeits-Body Lotion.

Die Bodylotion ist erhältlich in Flaschen mit 250ml oder mit 400ml für jeweils 2,99€ bzw. 3,99€, sie soll extra schnell einziehen und bei regelmäßiger Anwendung die natürlich Feuchtigkeitsversorgung der Haut unterstützen. Dafür soll ein neuartiger Wirkstoff, Hydra IQ genannt, sorgen, außerdem enthält die Lotion Meeresmineralien.
Geeignet ist die Lotion für normale Haut.
Meine ersten Eindrücke vom Test:
-bei der ersten Anwendung zieht die Lotion nicht wirklich schnell ein, dies ändert sich aber bei regelmäßiger Anwendung, dann zieht sie wirklich recht schnell ein
-der Geruch ist eher dezent und frisch einzustufen, mir gefällt er aber nicht wirklich, da ich von Niveaprodukten einen anderen Duft gewohnt bin
-die Flasche liegt gut in der Hand, ist also ergonomisch geformt
-die Lotion macht die Haut wirklich schön weich und sie fühlt sich auch viel glatter an

nun zum zweiten Test:
für konsumgöttinnen.de teste ich ab heute die visibly clear Pink Grapefruit tägliche Waschcreme von Neutrogena.

sie soll helfen Pickeln und Mitessern vorzubeugen und auch für empfindliche Haut geeignet sein.
Die Tube enthält 150ml Waschcreme, die Waschcreme selbst ist ganz zart rosa gefärbt und duftet leicht nach rosa Grapefruit.
Sie darf morgens und abends angewendet werden,sollte aber nicht in die Augen gelangen.
Ich bin gespannt wie sie mir in der Anwendung gefallen wird und wie sie meienr Haut, die momentan gereizt und etwas picklig ist bekommt.

today (re-arranged from 23.03.2011)

heute habe ich im Prinzip mit meiner Masterarbeit angefangen, viel habe ich zwar noch nicht gemacht, außer mit meinem Prof den Ablauf und Aufgaben abzusprechen und die Proben zum Trocknen auszupacken und zu zerkleinern.
Freitag werde ich dann mit dem Schlämmen anfangen, das wird eine Heidenarbeit werden, vorher muss ich noch mein Gedächtnis auffrischen wie das nochmal geht.
Das Thema wird "Pale-dark bedding rhythms from the lower Cretaceous and their isotope signature" sein, es geht im Großen und Ganzen um die Anwendbarkeit von Ostracoden für die Rekonstruktion von Paleotemperaturdaten und um einen Vergleich zwischen Isotopensignaturen von Ostrakoden vs Belemniten vs Gesamtgestein in Bezug auf diese.

manchmal..@A.S.

manchmal, da bricht mir einfach das herz.
mein therapeut meint,meine reaktion darauf, dass der Mensch der mir unglaublich wichtig und lieb und teuer ist, sagt, dass er plant weit wegzugehen, sei vollkommen normal und auch legitim, gerade weil er mir so wichtig ist und er für mich ein mensch geworden ist, der für mich so wunderbar ist,dass ich es nicht in worte fassen kann, der mit seiner unsicherheit meine unsicherheit nicht mehr so außergewöhnlich erscheinen lässt,mir dass gefühl gibt,dass ich mir in bezug auf meine geringe erfahrung nicht mehr den kopf zerbrechen muss und er gibt mir das gefühl akzeptiert, vielleicht sogar gemocht zu werden.
ich fürchte ihm ist das einfach nicht so klar, dass er es schafft mich zu trösten wenn ich mich mies fühle und dass er mir einfach ein gutes gefühl gibt, vielelicht versteht er es deshalb nicht wirklich, dass es mir wehtut, dass er weggehen will und ich nichtmal weiß,was ich nach meinem studium machen werde.
ich habe angst ihn endgültig und für imemr und vollkommen zu verlieren,wenn er dann ein neues leben anfängt, werde ich ganz schnell vergesen sein und das möchte ich nicht.ich wünsche mir so sehr ihn endlich kennenzulernen, weil ich ihn so sehr mag.
ich wünschte er würde dies hier lesen und mich ein bißchen verstehen.

ich weiß es nicht.. (re-arranged from 19.03.2011)

i don't know.i don't know anything 'bout you.
auch wenn der refrain des songs eigentlich anders heißt, ist es das was mir gerade durch den kopf geht.
jeden tag neue schreckensbilder aus japan,dem land der aufgehenden sonne,für mich ein land voller schönheit,geheimnis und fremdartigkeit.
mit einem schlag fast alles zerstört,so viele häuser,leben,hoffnungen und träume,kinder die von ihren eltern getrennt wurden, mütter die um ihre familien weinen,alles hab und gut ist dahin.
ich weiß nicht was werden wird, mit dir, mit mir, mit uns,mit der welt.
der eisbär knut ist tot,ebenso wie der mensch der ihn aufgezogen hat,alles schöne,alle liebe dieser welt vergeht.
kein stein der auf dem andern bleibt und ich weiß nicht,wie lange ich diese welt noch ertrage.
mein deutschlehrer aus der achten klasse fällt mir ein,wie er zitierend schmettert:
"Im düstern Auge keine Träne,
sie sitzen am Webstuhl und fletschen die Zähne
Altdeutschland, wir weben dein Leichentuch
wir weben hinein den dreifachen Fluch
Wir weben, wir weben."

alles ist so komisch (re-arranged from 17.03.2011)

momentan ist alles irgendwie komisch.
die welt gerät aus den fugen, die ereignisse überschlagen sich, fast stündlich kommen neue hiobsbotschaften.
und ich sitze hier, habe ein dach über dem kopf,genug zu essen und anzuziehen, mir steht die welt offen und es geht mir abgesehen von hin und wieder auftretenden zipperlein gut,ich kann mich nicht beklagen und dennoch bin ich nicht gerade glücklich.
menschen sind komische wesen, die meiste zeit fällt ihnen nur auf,was sie entbehren,was ihnen fehlt,was sie jedoch haben,besitzen,sind,erreicht haben und wer zu ihrem leben gehört,dem schenkt man oft genug kaum beachtung.
ich habe letzte nacht wieder von ihm geträumt,aber es war kein schöner traum, denn er war ganz anders als im wahren leben, gar nicht höflich,lieb oder nett, in keiner hinsicht so wunderbar wie er ist.
und er hatte eine komische stimme,so jung und knabenhaft, mit einem kieksen in der stimme,aber ich mochte die stimme.wie seine echte stimme ist,weiß ich ja auch gar nicht.
ich weiß eigentlich nur eins: ich kann verdammt nochmal glücklich sein,dass ich ihn kenne, er ist für mich einer der wunderbarsten menschen und ich bin so froh, dass es ihn gibt, denn er ist es, der mir mut macht,der mich akzeptiert wie ich bin, der da ist und mich tröstet wenn ich traurig bin und der mich trotz allem nicht aufgibt.

aber..(re-arranged from 15.03.2011)

..trotz aller Oberflächlichkeit in dieser Welt:
mir geht es gut und ich weiß,dass ich "richtig" bin so wie ich bin und dass ich weder äußerlich noch innerlich abstoßend bin!

fremdschämen (re-arranged from 15.03.2011)

mein gott ist diese welt oberflächlich.

and again: ausgelesen (re-arranged from 11.03.2011)

diesmal habe ich Hermann Hesses "Unterm Rad" ausgelesen.
Insgesamt ist es etwas steif und auch ein wenig langatmig, die Sprache ist gespickt von schwäbischem Dialekt und man braucht eine Weile sich einzulesen.
Von den Werken Hesses die ich bisher las ist es meienr Ansicht nach das schlechteste, mit einem "Siddharta" oder "Demian" nicht zu vergleichen.
Der Protagonist erinnerte mich von Beginn an stark an jemanden den ich sehr gern habe und so stimmte mich das tragische Ende noch trauriger.

warum ? (re-arranged from 08.03.2011)

warum nur schreibe ich diesem menschen mit den lockigen haaren  überhaupt noch?
er ist der ballast, der mir den tag verdirbt.
5 tage lang habe ich mich wegen ihm so schlecht wie nie zuvor gefühlt,war kurz davor mich in eine klinik einliefern zu lassen.
er hat das was er wollte von mir nicht bekommen,also verhält er sich jetzt mir gegenüber wie ein enttäuschtes kind,dass an der kasse im supermarkt keine süßigkeiten bekommt,gepaart mit der irrationalität eines erwachsenen der noch längst nicht erwachsen ist, mit einem hauch verachtung und geringschätzung,für ihn bin ich nichts weiter als ein sexuell behindertes häuflein dreck.
ich wünsche ihm nur schlechtes,aber mehr noch wünsche ich ihm,eines tages mal in der situation zu sein in der ich bin und dann auch vollkommen alleine damit klarkommen zu müssen.
eigentlich bin ich kurz davor ihm ins gesicht zu sagen "verreck doch!" verreck mit deinen schön geformten lippen und deinen strahlend blauen augen und von mir aus kannst du weiter deinen wiederlichen bart tragen, solange bis sich ungeziefer darin breit macht.

ich glaube (re-arranged from 06.03.2011)

..dass an dem Sprichwort "In Vino Veritas" wirklich etwas dran ist.

ausgelesen (re-arranged from 06.03.2011)

vor einigen Tagen habe ich das Buch "Die Hexe von Portobello" von Paulo Coelho ausgelesen.
Es hat mir ganz gut gefallen, es ist auf eine außergewöhnliche Art geschrieben und verfasst.
Es vermittelt einiges an Weisheit ohne belehrend zu wirken und man kann es gut lesen,auch ist es spannend und birgt ein überraschendes Ende.
Fazit: ein Buch das anders ist und ein gutes Werk Coelhos, wenn auch in meinen Augen nicht sein Bestes.
Nun lese ich momentan "Unterm Rad" von Hermann Hesse, es ist bisher (zweites Kapitel) eher steif und auch etwas eintönig und langweilig, die Sprache Hesses ist darin schwierig und es dauert eine Weile sich einzulesen..

music again (re-arranged from 05.03.2011)

I feel it everyday it's all the same
It brings me down but I'm the one to blame
I've tried everything to get away
So here I go again
Chasing you down again
Why do I do this?
Over and over, over and over
I fall for you
Over and over, over and over
I try not to
It feels like everyday stays the same
It's dragging me down and I can't pull away
So here I go again
Chasing you down again
Why do I do this?
Over and over, over and over
I fall for you
Over and over, over and over
I try not to
Over and over, over and over
You make me fall for you
Over and over, over and over
You don't even try
So many thoughts that I can't get out of my head
I try to live without you, every time I do I feel dead
I know what's best for me
But I want you instead
I'll keep on wasting all my time
Over and over, over and over
I fall for you
Over and over, over and over
I try not to
Over and over, over and over
You make me fall for you
Over and over, over and over
You don't even try to

(Over and over-three days grace)

Frust pur ( re-arranged from 05.03.2011)

es ist einfach so verdammt frustrierend, dass andere Menschen, einfache Menschen so wie du und ich, das Leben führen,dass ich gerne führen würde,bei mir ist alles ein ewiger Status quo während alle die ich kenne sich pausenlos progressiv weiterentwickeln,ich stagniere und irgendwann werde ich zu Staub zerfallen den jemand wegkehrt,niemand wird sich jemals an mich erinenrn oder mich gar vermissen oder entbehren.

let's celebrate the irony (re-arranged from05.03.2011)

schön wenn man mit jemandem 98%ige übereinstimmung teilt was den musikgeschmack betrifft sich aber im wahren leben irgendwann gegenseitig nur noch ans bein pisst..irgendwann stinkts dann und zwar gewaltig.
aber irgendwann wird mir auch der kopf explodieren,von daher...

meine Alben (re-arranged from 05.03.2011)

wer sich dafür interessiert, was ich so mit meiner Kamera auf dem Weg durchs Leben festhalte, der kann sich hier ein Bild davon machen:
http://www.flickr.com/photos/greenlola777/sets/

nameless (re-arranged from 04.03.2011)

ich weiß nicht,ob ich damit leben kann, immer nur mittelmaß zu sein,in allem was ich tue und bin, bin ich nur mitelmaß und manchmal nichtmal das.

titellos (re-arranged from 03.03.2011)

ich möchte gerne wissen,wer in meinem leben eigentlich regie führt,denn ich möchte denjenigen,der für all dieses fürchterliche,herzzereissende,seelentötende chaos zuständig und verantwortlich ist, einfach nur blind in die fresse schlagen.

innominate (re-arranged from 02.03..2011)

heute ist weider einer dieser tage an denen ich mich so grauenvoll fühle ,dass ich nicht weiß was ich überhaupt noch tun soll..
warum nur bin ich so ein gräßlicher mensch?
ich halts nicht aus,ich kann nicht mal aufhören zu weinen.

without title (re- arranged from 02.03.2011)

es tut mir so schrecklich leid.
ich wünsche mir von ganzem herzen ich wäre nicht so ein schrecklicher mensch,der immer nur allen wehtut.
EDIT vom 15.3.2011: ich habe längst erkannt,dass mein Handeln sehr wohl berechtigt war und dass ich keineswegs ein schrecklicher Mensch bin,ich bin so wie ich bin ganz in Ordnung,und mehr noch: ich glaube sogar ,dass ich liebenswert bin !

a cup of coffee (re- arranged from 25.02.2011)

ein weiterer abend ohne deine "gesellschaft" oder wie auch immer man das definieren soll und irgendwie ist das doof..
ich höre grade musik von garbage aber den song "cup of coffee" kann ich mir heute abend nicht antun.
vielleicht werde ich auch nur benutzt von dir und du hast jetzt was du wolltest und das reicht dir,ich weiß es nicht,aber der gedanke drängt sich immer öfter in mein bewusstsein und ich frage mich wie lange ich ihn noch beiseite schieben kann ohne ihn bestätigt zu sehen..
ich bin gespannt.

innen (re-arranged from 25.02.2011)

heute abend hätte ich dir gern was gesagt, aber natürlich warst du nicht da,ich wusste du würdest nicht da sein und dennoch habe ich gewartet, in der hoffnung dichzu erreichen.
also muss ich damit warten es dir zu sagen,vielleicht lasse ich es auch besser oder ich möchte es dir in zukunft garnicht mehr sagen.

let's celebrate the irony (re-arranged from 24.02.2011)

schön, wenn man was empfindet, was fühlt und beim besten willen nicht weiß, was es eigentlich ist..

match point (re-arranged from 23.02.2011)

hauptsache ich hab wieder die arschkarte mich mies und irgendwie schuldig zu fühlen ,wenn smir wenigstens egal wäre,aber nein, mir kann ja niemal was egal sein..ich sag nicht umsonst das ich wie die perle in dem video von roger sanchez bin..
mein scheiß blödes herz ist einfach zu groß,deswegen zieht mich auch meien umwelt imemr so runter.
warum sind menschen eigentlich so verschlossen?
warum können sie einem nicht sagen, was sie bedrückt?
und warum bloß kümmere ich mich überhaupt darum? es kann mir doch egal sein..
egal egal egal egal..
helfen darf ich ja eh nie jemandem nein,dann würde ich ja gebraucht und das darf einfach nicht eintreten,HAUPTSACHE ich fühle mich im eignen leben überflüssig.
scheißabend. :´-(

Weg ins Dunkle (re-arranged from 21.02.2011)

bald bin ich mit meinem Studium fertig..und ich weiß nicht ,was dann wird.
ich habe nicht die leiseste Ahnung, wie es dann für mich weitergeht,wo es weitergeht..
und das macht mir Angst..

titellos (re-arranged from 20.02.2011)

ach *seufz* schrecklich..sowas süßes...maaaaan

ach rio..(re-arranged from 15.02.2011)

http://www.dailymotion.com/video/x2bce1_freundeskreis-halt-dich-an-deiner-l_music

das ist wieder einer dieser schrecklichen abende, an dem einfach alles nur noch weh tut..alles aus dem song ist so verdammt sch#*+%$ wahr !

ohne Titel (re-arranged from 10.02.2011)

waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah

Freitag, 29. April 2011

ausgelesen (re-arranged from 10.02.2011)

letzte Nacht konnte ich nicht schlafen, einerseits weil ich wieder Grübeleien angestellt hab (müsste dringend was klären),andererseits, weil mein Tag-und Nacht Rhythmus offenbar ziemlich durcheinander ist.
also habe ich das Buch "Exit mundi- Die besten Weltuntergänge" von Maarten Keulemans ausgelesen.
teilweise ist das Buch der reinste Klamauk und insgesamt auch auf witzige Art und Weise aufgezogen und verfasst, an anderer Stelle ist es sehr gut recherchiert und wissenschaftlich belegt, es gibt Abbildungen und Verweise wo man zum entsprechenden Thema weiterlesen kann. Auch ist es so aufbereitet, dass es auch Laien sehr gut verstehen können und ich finde die Kapitel über Meteoriten, Supervulkane, Eiszeiten und Methanexplosionen wirklich gelungen und äußerst informativ.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich für apokalyptische Szenarien interessiert, des Weiteren Fans von Verschwörungstheorien und Leuten, denen das fundierte Wissen über bedrohliche Naturereignisse fehlt.
Vom Lesen abraten kann ich all denjenigen, die keinen Sinn für Humor aufweisen oder sehr gläubig sind.

Bücher die drauf warten... (re-arranged from 30.01.2011)

von mir gelesen zu werden:
-Paul Auster: Die Brooklyn Revue
-James Joyce: Ulysses
-Paulo Coelho: Der Alchimist
-Paulo Coelho: Die Hexe von Portobello
- V.S. Naipaul: An der Biegung des großen Flusses
-Minette Walters: Schlangenlinien
-Minette Walters: Dunkle Kammern
-Edgar Allen Poe: Phantastische Erzählungen
-Gert Duson: Mit der Ente durch Afrika
-Inderjit Badhwar: Der Shikari
-Javier Marias: Alle Seelen
-Kurt Tucholsky: Schloss Gripsholm
-Hermann Hesse: Unterm Rad
joah das sind erstmal alle Bücher die ich gekauft habe und noch lesen will..
ich glaube ,da habe ich mir echt was vorgenommen :D
aktuell bin ich noch mit "Exit Mundi-die besten Weltuntergänge" von Maarten Keulemans beschäftigt.

ABER (re-arranged from 28.01.2011)

irgendwann wird die stressige Zeit auch wieder zuende sein, dann beginnen die Semesterferien und dann lass ich es mir so richtig gut gehen:
endlich kann ich dann neue tolle Rezepte ausprobieren
die Bücher lesen, die seit Ewigkeiten gelesen werden wollen
raus in die Natur gehen
mich mit Freunden zu Spieleabenden treffen
die Städte der Umgebung erkunden (wofür hab ich sonst ein NRW Ticket?)
vielleicht gibts auch wieder irgendwo ne tolle Ausstellung die ich mir ansehen kann
und vielleicht schaff ich es dieses jahr auch endlich mal zu dem Literaturfest nach Köln zu fahren und mir die eine oder andere Lesung anzuhören..
jaa das wird so toll !!!!!!!!B)

schon wieder (re-arranged from 28.01.2011)

ich habe schon wieder unglaublich schlechte laune.
genau wie am mittwoch.
aber heute ist glaub ich noch schlimmer..montag geht die klausurphase los und der stress der an meinen nerven zerrt macht mich unglaublich aggressiv..
vor allem ist grad freitag abend und alle gehen feiern,treffen freunde, machen party oder entspannen und ich sitz hier und lern wie ne blöde, obwohl mir fast klar ist,ich schaffs nicht am montag und das bringt mich zum heulen.
ich wünschte jemand würde mir mut machen.aber naja viele sitzen ja grad im gleichen boot wie ich und das tröstet mich ein bisschen.

titellos (re-arranged from 16.01.2011)

Deine Augen, ich kann sie sehen,
die ganze Nacht kannst du mich hypnotisieren,
und dann dein Mund, reine Fantasie,
doch küssen werde ich ihn wohl nie,
ich liebe dich so sehr,
ich liebe dich immer mehr,
und deine Haut, nur im Traum verführt,
wer weiß wie oft sie mich dort noch berührt,
dein Haar, ja ein Gedicht,
doch streicheln kann ich es noch nicht,
ich liebe dich so sehr,
ich liebe dich immer mehr,
ich liebe dich so sehr,
ich liebe dich immer mehr.........
(Massendefekt-ich liebe dich)

innominate (re-arranged from 16.01.2011)

Wenn du zur Nacht kommst,
und alles um uns still wird,
und du nur noch Atem für mich bist,
weiß ich, dass uns nichts passieren kann,
in diesem Moment.
Ich habe nichts zu fragen,
ich habe nichts zu sein,
wenn ich in deine Tiefe versunken bin,
als ob von ihr nichts übrig bleibt,
so fühl ich mich.
Wenn wir uns jetzt auflösen,
sind wir mehr als wir jemals waren.
So wollen wir uns bleiben,
nach diesem Tag.
Wenn du bei Tag bleibst
und du mir nichts versprichst,
vergrabe ich mein Herz in dir,
und es kann alles passieren,
in diesem Moment.
Gib mir alle Namen,
gib mir alle Zeit.
Solang' wir sind, gehen wir nie zurück,
vom Augenblick zur Ewigkeit
ist's nur ein Stück
Wenn wir uns jetzt auflösen,
sind wir mehr als wir jemals waren.
So wollen wir uns bleiben,
nach diesem Tag.
Wenn wir uns jetzt auflösen,
sind wir mehr als wir jemals waren.
So wollen wir uns bleiben,
nach diesem Tag.
Wenn wir uns jetzt auflösen,
sind wir mehr als wir jemals waren.
So wollen wir uns bleiben

(die Toten Hosen-Auflösen)

without title (re-arranged from 16.01.2011)

Sprichst du meine Sprache?
Siehst du mein Gesicht?
Liest du meine Träume,
Wenn ich sie zu dir schick?
Wieviel Schläge hat dein Herz jetzt?
Und wie lange dauert überhaupt das Glück?
Sind die Gedanken immer frei?
Ist unsre' Seele wirklich jemals wieder leicht?
Wo kommen all die Zweifel her,
Die uns ins Herz geschlichen sind
Und uns in letzter Zeit so in Frage stellen?
Soll' wir fliehen oder kämpfen?
Geht es dir da so wie mir?
Dass man manchmal einfach nichtmehr weiß wofür.
Gibt es Liebe auf den ersten Blick?
Kann man Liebe lernen?
Kennst du einen Trick?
Ist die Geduld nur ein langer Faden?
Warum ist man auch zu zweit meistens allein?
Wo kommen all die Zweifel her
Die uns ins Herz geschlichen sind
Und uns in letzter Zeit nur in Frage stellen?
Und jede Antwort fällt uns schwer.
Zieht uns tiefer rein ins Meer.
Ich ertrink langsam in dir.
Ich ertrink langsam in dir.
Wohin gehen Gedanken, wenn man sie verliert?
Wie klingt ein Lied, wenn es niemand hört?
Muss man für alles irgendwann bezahlen?
Muss bei jedem Sieg auch immer ein Verlierer sein?
Wo kommen all die Zweifel her,
Die uns ins Herz geschlichen sind
Und uns in letzter Zeit nur in Frage stellen?
Und jede Antwort fällt so schwer.
Zieht uns tiefer rein ins Meer.
Ich ertrink langsam in dir.
Ich ertrink langsam in dir.
Und ich ertrink langsam in dir.

(die Toten Hosen-Ertrinken)

nameless post (re-arranged from 16.01.2011)

Sometimes the way that you act makes me wonder
What I am to you
Sometimes I can't stand the way that I'm acting
To be part of the things you do
Often I've asked you for too much of your time
Like I'm stealing
And when I dream of the fear that you're leaving
I reach out
Oh baby then you
So many times have I asked you to tell me
That I'm your girl
Time after time I have needed a reason
Just to get inside your world
So many times have I asked you to ask me
How it feels to love
And when this love seems the only conclusion
That I'm guilty of
Oh baby then you
Put your loving arms around me
And you whisper to me when you
Put your loving arms around me
And inside your arms I'm burning
Put your loving arms around me
And you whisper to me when you
And inside your arms I'm burning
I'm burning, inside your arms I'm burning...
(Karen Overton-your loving arms)

music of my lifetime (re-arranged from 09.01.2011)

wenn ich über die musik nachdenke, die ich bisher im leben gehört habe, die mich durch kindheit, schulzeit,jugend,pubertät und erwachsenwerden begleitet hat, dann fallen mir einige wichtige bands ein, bands die mein musikempfinden gravierend und für immer geprägt haben.
wenn ich ganz an den anfang zurück denke, die erste zeit meines lebens an die ich mich wirklich erinnere, es muss so 1988 gewesen sein,ich zarte 3 jahre alt..und ich entdeckte the clash.
ja wirklich,das ist kein witz, der song den ich zu allererst im leben aktiv wahrnahm war "should i stay or should i go" von the clash. damals gab es noch schallplatten und mein bruder kaufte mir die single ,sodass ich mir den song wieder und wieder anhören konnte.ich mag the clash auch heute noch sehr gern.
andere songs die mir aus derselben zeit in erinnerung geblieben sind:
-Lenny Kravitz - It ain´t over till it´s over ..es war im sommer und ich saß im planschbecken,es war ziemlich warm und mein bruder hatte draußen seine anlage aufgebaut und saß auf der terasse und hat versucht den song mitzuspielen,
ebenso lief
-Zucchero&Paul Young -senza una donna
das nächste musikerlebnis an das ich mich noch erinenre war die musik von REM, die der vater meiner besten freundin im kindergarten immer hörte, vor allem an "shiny happy people" erinenre ich mich noch lebhaft, hatte das beim schaukeln im garten oft als ohrwurm und hab auch lustig mitgeträllert,haha obwohl ich doch kein wort verstand geschweige denn richtig sang.
in der grundschule waren es dann roxette und die prinzen die mich begeisterten, eine zeitlang fand ich sebastian krummbiegel irrsinnig toll und eine freundin und ich konnten alle songs mitsingen und haben uns immer so gekleidet wie marie und per von roxette.
das muss so anfang der neunziger gewesen sein
kurze zeit später gabs dann ja auch schon take that.ach und nkotb,aber die wurden von mir,ebenso wie east 17 links liegen gelassen
stattdessen lieber der erste zarte techno..charlie lownoise und mental theo,blümchen,rmb ("reality "war total toll: http://www.youtube.com/watch?v=YgCb4HrU0X4),
jam&spoon ("stella" war ziemlich geil: http://www.youtube.com/watch?v=4gP-6sEzQ7U&feature=related und nein,1992, im alter von 7 jahren wusste ich nicht, dass diesen song angeblich viele beim sex hörten)..naja irgendwann gings bergab und ich stand auf scooter... :)
aber iwann war schluß und mir hingen die technischen klänge zum halse raus..
die depeche mode sucht begann,des weiteren wurden the cure und die smashing pumpkins konsumiert.nicht zu vergessen das intermezzo mit fettes brot :)
und iwann gelangen wir auf unserer musikalischen reise im jetzt an, wo ich nur bekennen kann, alles mögliche der verschiedenesten genres zu hören, aber es gibt auch jede menge was mir absolut nicht zusagt!

Bücher sind wie Schätze (re-arranged from 07.01.2011)

gerade habe ich zwei weitere Bücher von meiner persönlichen Bücherwunschliste auf einer Tauschbörse angefordert:
: James Joyce "Ulysses" (1015 Seiten hat das Werk)
: Paulo Coelho "Der Alchimist"..wollte ich schon lange mal lesen, da mir Coelhos "Der Dämon und Fräulein Prym " so gut gefallen hat

herz..herz..herzklopfen (re-arranged from 07.01.2011)

wer mein herz gewinnen will, muss ne menge humor mitbringen und verständnis für meine verrücktheiten übrig haben, sollte von der musik von seeed und peter fox gute laune kriegen und mir sonnenblumen schenken :D
und am allerwichtigsten: treue..aber mir gegenüber !

an den Frühling :) (re-arranged from 07.01.2011)

lieber Frühling, komm doch bald !
schließlich hab ich Frühlingsgefühle

neuer Lieblingstee (re-arranged from 06.01.2011)

ich war heute kurz in der Stadt, bei dem Regen macht das allerdings nicht wirklich soviel Spaß.
Ich war im Buchladen, dort habe ich antiquarisch ein Buch mit Kurzgeschichten von Maxim Gorki bestellt und im Supermarkt, weil ich mich mit Obst eindecken wollte, da ich immer noch total erkältet bin und Vitamine bekanntlich nicht schaden können:)
im Supermarkt,eine Filiale der Handelskette Rewe, habe ich dann entdeckt, dass momentan der lose Tee der Eigenmarke im Angebot ist,vor dem ich schon oft gestanden habe ,aber nie was gekauft habe,weil zu teuer und die Sorten zu abwegig klangen.
heute musste ich einfach zugreifen: zuerst konnte ich mich nicht zwischen der Sorte "Venezia" (Rotbuschtee mit Sonnenblumenblüten,Kornblumenblüten, Rhabarberstücken und Aroma) und "Orange-Kaktusfeige" entscheiden, schließlich ist die Wahl auf den Orangen-Kaktusfeigen Tee gefallen, weil das so schön nach Sommer klingt , den ich mir sehnlichst herbei wünsche.
Der Tee besteht aus Rooibos, Papayastücken, Süßholzwurzel und Aroma.Enthalten sind 100g und der Tee riecht wunderbar fruchtig und beim Aufbrühen noch viel toller !
Der Geschmack ist superlecker nach Orange, erfrischend,nicht zu süß und auch leicht nach Rotbusch, ich könnte mir vorstellen, dass der Tee auch im Sommer, eisgekühlt, einfach genial schmeckt.
Die Tassenfarbe ist angenehm fröhlich-orange.
Ich glaube, das ist mein neuer Lieblingstee, denn ich bekomme nicht genug davon.
PS: durchs googlen erfuhr ich, dass hinter dem Tee offensichtlich die Firma Grafen Tee steckt, die auch unter http://www.grafen-tee.de/ online verkauft!

super Kaffee (re-arranged from 06.01.2011)

wer auf kräftigen, sehr aromatischen und leicht bitteren Kaffee steht, sollte einmal den "Röstkaffee kräftig" von ja! probieren, es gibt ihn für rund 3 Euro in Rewesupermärkten und im Kaufpark und er ist einen Versuch wirklich Wert.Beim Öffnen der Tüte strömt einem sogleich ein intensives Aroma von bitterer Schokolade entgegen.
ansonsten liiiebe ich den Bio Café Nicaragua von GEPA, dieser ist mit 3,69 Euro für 250g Kaffeegenuss allerdings weniger günstig, dafür aber aber aus biologischem Anbau und der erste Bio-Kaffee, der von einer nationalen Zertifizierungsorganisation (Biolatina) zertifiziert ist.
Es handelt sich dabei um 100% Arabica Kaffee, der durch ein wunderbares Aroma besticht.
Allerdings müsst ihr beim Kauf von Biokaffee grundsätzlich auf das Haltbarkeitsdatum achten: 1 Jahr sollte der Kaffee mindestens vordatiert sein, dann klappts auch mit dem Aroma !!!
Bleibt nur noch zu sagen: Man gönnt sich ja sonst nichts :)

nun auch in Schweden (re-arranged from 05.01.2011)

erneut fallen tote Vögel vom Himmel, diesmal in Schweden..
wie lange wird man uns noch weiß machen, es sei durch die Silvesterböller gekommen, sozusagen eine Massenpanik unter Vögeln?
googled dochmal nach HAARP..ihr werdet es interessant finden.
das würde auch eine Erklärung dafür liefern, dass die meisten toten Vögel aufgeplatzte Hälse aufweisen..HAARP funktioniert ähnlich wie eine riesige, sehr kraftvolle Mikrowelle, das aufgefressene Korn und die Samen die sich noch in den Kröpfen der Vögel befanden, sind dann aufgegangen wie Popcorn.
nehmt nicht immer alles für bare Münze, was die Medien melden, überlegt doch mal selbst: wenn es die Böller in der Silvesternacht schuld wären, müsste dieses Phänomen doch jedes Jahr und rund um den Erdball auftreten.
und mit 2012 hat das auch nichts zu tun !
PS:die genaue Anzahl in den USA betrug übrigens 5000 Vögel,nicht wie anfangs verbreitet "nur" 1000 !

Virenscan und Regenwürmer (re-arranged from 05.01.2011)

hab heute einen Virenscan gemacht, mit nem anderen Programm als AntiVir, denn mein PC war so langsam und dauernd gabs Fehlermeldungen.
86 Viren,Trojaner,Spyware und Malware wurden gefunden O_o
dann hab ich meine Tanne gegossen und aus dem Topf kam ein Regenwurm gekrochen und drohte im herausgelaufenen Wasser zu ertrinken.
da ich immer alle Regenwürmer rette, hab ich auch diesmal eingeriffen und ihn mit der Pinzette aus meinem Kristallzuchtset aus dem Wasser gefischt.
leider hab ich ihn in der Mitte zerteilt, als ich ihn in einem anderem Topf ablegte..
das widerliche war: beide Hälften haben weitergelebt..ich hielt das immer für ein Gerücht, aber nun..?
das war eklig !

spooky (re-arranged from 03.01.2011)

1.000 tote Vögel fallen vom Himmel

München - Gruseliger Fund im US-Staat Arkansas in der ersten Nacht des neuen Jahres: Rund 1.000 Vögel fielen dort sprichwörtlich aus heiterem Himmel zu Boden.

Experten aus verschiedenen Bereichen untersuchten noch am Wochenende die möglichen Ursachen für den ungewöhnlichen Vorfall. Sämtliche Tiere fielen innerhalb einer Strecke von etwa zwei Kilometer zu Boden - außerhalb dieses Gebietes wurde kein einziger toter Vogel gefunden.

Eine Ornithologin vermutet laut "Welt Online", dass die Vögel aufgrund eines Traumas vom Himmel gefallen sind, also an Stress gestorben sein könnten. Grund dafür könnten Blitze, Hagel oder auch Silvesterkracher gewesen sein. Bewiesen ist allerdings noch nichts. Bisher bleibt der ungewöhnliche Vorfall ein Mysterium.

klingt für mich sehr nach Akte X ..dort gibt es eine Episode in der auch tote Vögel vom Himmel fallen

feliz Año Nuevo ! (re-arranged from 01.01.2011)

ich wünsche euch allen ein frohes ,glückerfülltes und vor Gesundheit strotzendes neues Jahr und hoffe mein Blog hier wird weiterwachsen und noch mehr Leser gewinnen.

Guten Rutsch (re-arranged from 31.12.2010)

ich wünsche euch von Herzen einen guten Übergang und alles Gute, Gesundheit ,Freude und viel Glück im neuen Jahr !

post grad (re-arranged from 27.12.2010)

bzw. auf deutsch "(traum)job gesucht" habe ich mir grade angesehen, mit alexis bledel und zach gilford.
eigentlich ein dummer film,aber es geht auch in diesem film um liebe und ich habe in meinen tee geheult.
weil ich dich vermisse.
ich weiß nichtmal ob ich dir das sagen soll.
ich habe angst, dass du mich vergessen hast
ich glaube es ist besser es dir nicht zu sagen, dass du mir fehlst,aber so ist es, es fehlt mir etwas, wenn du nicht da bist und wir uns nicht schreiben.aber vielleicht ist es auch nur das fieber.

sosehr (re-arranged from 27.12.2010)

ich wünschte sosehr, es gäbe ihn.
den menschen, der mir zeigt, dass das leben auch anders sein kann, als dieses ewige marionetten-dasein das ich führe, ich bin 25 jahre alt und werde dennoch immerzu behandelt als sei ich ein dummes unmündiges kind..vielmehr noch eine marionette, die nur dann zu springen hat, wenn jmd am faden zieht und sonst hat sie den mund zu halten und still in der ecke zu liegen.
ich weiß, das leben könnte anders sein, es könnte so sein, dass man einen sinn darin sieht am leben zu sein und so, dass man sein leben liebt.
aber alleine schaffe ich es nicht, ich fühle mich so nutzlos und überflüssig, keiner bietet mir einen halt und niemand braucht mich.

Christmas (re-arranged from 26.12.2010)

Dear Santa,
all I want for Xmas this year is to find the true love !

Weihnachten (re-arranged from 24.12.2010)

Markt und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend' geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.
An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
sind so wunderstill beglückt.
Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!
Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen-
O du gnadenreiche Zeit!
(Joseph von Eichendorf)

genauso ist es auch hier..es ist Heiligabend und ich bin allein in meiner Wohnung, nie zuvor habe ich die Welt dort draußen als so still und friedlich empfunden, kein Mensch weit und breit, kein Auto, das die Straßen auf und abfährt. Nur Stille.
Und obschon es dunkel ist, so leuchtet die Welt dort draußen.
Dort draußen vor meinem Fenster.

Gesundheit ! (re-arranged from 24.12.2010)

seit Mittwoch früh bin ich nun krank und echt so krank wie selten:
angefangen hat alles mit einer Rachenentzündung wie der Arzt beim Notdienst diagnostzierte.
weiter gings dann direkt mit einer richtig schlimmen Nebenhöhlenvereiterung, beides dauert noch an.
Therapiert werde ich mit 2000mg Erythromycin pro Tag, des Weiteren nehme ich noch Gelomyrtolkapseln und Nasenspray von Olynth..
hilfts?
Hm ich weiß nicht so recht..irgendwie habe ich nicht das Gefühl dass es wirkt oder dass es mir iwie besser geht.
Da ich aber ohnehin total eingeschneit bin, ebenso wie meine Eltern, hat sich das mit dem Weihnachten feiern iwie erledigt für mich, schließlich will ich sie auch nicht anstecken, auch wenn ich hier raus käme.

Was mir ein wenig zu helfen scheint, ist das Trinken von Erkältungstee : "Atme Dich Frei!" von Teekanne, da ich eh nichts schmecke kriege ich den auch ganz gut runter.
Enthalten sind darin Fenchel, Salbei (15%), Orangenschalen, Süßholz, Ingwer, Zimt, Eukalyptus, Thymian, Gänseblümchen, also lauter gesunde Sachen die meinem Körper hoffentlich auf die Sprünge helfen.

Neuseeland zeigt geheime Ufo-Akten (re-arranged from 24.12.2010)

Neuseelands Regierung hat seine bisher geheimen Akten über Ufo-Sichtungen veröffentlicht. 
Die Dokumente aus mehr als fünf Jahrzehnten enthalten zahlreiche teils kuriose Berichte - doch ein Beweis für Besuche Außerirdischer lässt weiter auf sich warten.

Die Franzosen und Briten haben es bereits getan, jetzt zieht das neuseeländische Militär nach und veröffentlicht seine bisher geheimen Ufo-Akten. Dabei handelt sich um eine Fülle von Daten aus den Jahren 1954 bis 2009. Auf rund 2000 Seiten beschreiben Militärangehörige, Piloten und Bürger ihre vermeintlichen Ufo-Sichtungen. Es finden sich auch Briefe von Menschen darunter, die meinen, mit Außerirdischen in Kontakt zu stehen.

Die meisten Berichte handeln von leuchtenden Objekten, die sich am Himmel bewegt haben: extrem helle Bälle, die an einer Stelle zu schweben schienen oder auch Lichtblitze, die quer über den Himmel schossen. Doch es findet sich auch deutlich Kurioseres. So warnt beispielsweise jemand vor Aliens, die Pharaonenmasken tragen. 
Und laut dem britischen "Daily Telegraph" erzählt ein Mann, er habe von einem riesigen Außerirdischen erfahren, dass Menschen sich nach ihrem Tod für 150 Jahre in Wasserstoff-Atome verwandeln, bevor sie dann zu Natrium werden.
Die neuseeländische Website "Stuff.co.nz" bietet einen Einblick in die Berichte.

Frohe Weihnachten (re-arranged from 24.12.2010)

ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest !
Lasst euch heute nicht stressen.
Ich danke euch, fürs Lesen und somit Anteilnehmen an meinem Leben !

Fetzen (re-arranged from 21.12.2010)

hier einige Satzfetzen aus Songtexten, die mich beeindrucken und grübeln lassen:

-Ein Scherz im Labyrinth
der Unvernunft
macht uns gesund

-Völker auf zum Gefecht, die Illusion wird Menschenrecht
und ich kanns erst jetzt verstehn
wir müssen durch den Spigel gehn

-Wir haben gehalten
In der langweiligsten Landschaft der Welt
Wir haben uns unterhalten
Und festgestellt daß es uns hier gefällt
Die Ausbeutung des Menschen
Erreicht eine neue Qualität
Und wie man allerorten hört
Wird die Gartenbaukunst hier noch gerne gepflegt
Ich höre dich sagen
Mehr leise als laut
"Das haben sich die Jugendlichen
Selbst aufgebaut"
Let there be Rock (3x)
Und alles was wir hassen
Seit dem ersten Tag
Wird uns niemals verlassen
Weil man es eigentlich ja mag

Test: Pril Winter Edition (re-arranged from 18.12.2010)

ich habe heute beim Einkaufen die neue Pril Winter Edition entdeckt, es gibt sie in zwei Sorten: Winterapfel und Wintervanille. Im Allgemeinen halte ich nicht allzu viel von Pril Spülmittel, es reinigt einfach nicht so gut wie das gute alte Palmolive.
Aber das Wintervanille hat mich so angelacht, da musste es mit :)
Ich habe es bereits ausprobiert, der Duft ist himmlisch und es reinigt überraschenderweise sehr sehr gut, erbiebig ist es auch und mit 1,69€ für 900ml auch nicht zu teuer.
Da macht der Abwasch echt sogar etwas Spaß.

für A. S. aus AC oder so ähnlich (re-arranged from 15.12.2010)

Ich will ein fremdes Land bereisen,
seine Berge bewandern,
seine Küsten erforschen,
die rauen Klippen besteigen
und Halt finden am lebensrettenden Vorsprung.
Ich will die fremden Winde spüren
und den warmen Regen auf meinen Wangen.
Meine Hände will ich in seine Erde graben.
Seine Wurzeln fühlen will ich,
schmecken sein Salz und riechen
den Duft seiner weiten Täler.
Und ich will kämpfen mit dem Land,
mich messen mit seinem Willen,
seine und meine Grenzen erforschen,
bis der Schlaf kommt und ich mich bette
auf den Blättern seines Herbstes.

without title, too (re-arranged from 14.12.2010)

warum kann das leben nicht einmal so sein wie in "email für dich" also mein leben, andere leben sind mir grade egal.
nicht mal ein bißchen?
nein?
warum
WARUM?

without title (re-arranged from 14.12.2010)

ja ich bin schon ganz schön bemerkenswert:
innerhalb weniger stunden erlebe ich mehr verschiedene gefühle, als andere in ihrem ganzen leben.

when stars go blue (re-arranged from 12.12.2010)

Dancin' where the stars go blue
Dancin' where the evening fell
Dancin' in your wooden shoes
In a wedding gown
Dancin' out on 7th street
Dancin' through the underground
Dancin' little marionette
Are you happy now?
Where do you go when you're lonely
Where do you go when you're blue
Where do you go when you're lonely
I'll follow you
When the stars go blue
Laughing with your pretty mouth
Laughing with your broken eyes
Laughing with your lover's tongue
In a lullaby
Where do you go when you're lonely
Where do you go when you're blue
Where do you go when you're lonely
I'll follow you
When the stars go blue
The stars go blue, stars go blue

(Ryan Adams)

tenebricosus (re-arranged from 12.12. 2010)

ich weiß, ich sollte längst schlafen,zumal ich erkältet bin,aber ich muss mir erst den traum der letzten nacht von der seele schreiben,da ich ihn doch recht bedrückend finde.
ich habe wieder von ihm geträumt.
wir waren auf der flucht,auf der flucht vor männern in weißen schutzanzügen und weißen panzern,die aussahen, wie der weiße ipod shuffle was das oberflächendesign betrifft, es waren fremde schriftzeichen auf den panzern,vermutlich chinesisch (oder japanisch?) und die männer sahen aus wie in dem videoclip zu "intergalactic" von den beastie boys.
wir fuhren mit einem alten auto durch die gegend und versuchten zu entkommen,ich saß am steuer und er neben mir,die sonne schien und die straßen waren voller eis, wir fuhren einen sehr steilen berg hinab und konnten nicht mehr bremsen,wir wussten wir würden sterben.er hielt meine hand und sagte zu mir "wenigstens sterben wir gemeinsam". das auto prallte auf eine mauer auf; ich überlebte, er aber hatte sich in stein verwandelt, in gelb rot gebänderten siltstein, so wie er in steinbachs naturführer zu sehen ist,ich konnte in der struktur des steines noch seine gesichtszüge erkennen. ich schrie ohne einen ton von mir zu geben und spürte, wie meine lungen zerbarsten.
mir macht dieser traum furchtbare angst.
das ist das dritte mal, dass ich von ihm träume,aber nie begreife ich, was mir diese träume sagen wollen.

die Ungerechtigkeit in der Welt (re-arranged from 10.12.2010)

 ich frage  mich immer wieder: wie kann die Welt so fortschrittlich sein, während in anderen Teilen der Welt immer noch das Mittelalter herrscht? Warum ändert sich nichts an den Zuständen unter denen Menschen leiden müssen in Diktaturen und Oligarchien?
Wie kann es denn sein, dass wir doch alle Menschen sind und dennoch meint man manches mal, der Teufel sei in die Menschen hineingefahren und beherrsche und lenke sie?
Warum werden Länder wie Somalia, der Tschad oder Inguschetien vergessen? Warum ist der Tod dort der Lebensmittelpunkt? Warum sagt selbst Kofi Annan, in der Rolle des UN Generalsekretärs "Somalia ist ein Eitergeschwür auf dem Antlitz der Erde" und dennoch ändert sich nichts? Nichts ändert sich an den Qualen die Menschen erleiden müssen, sollten sie in Somalia das Unglück erleben als Frau georen zu werden..niemand tut wirklich etwas gegen die Beschneidung an jungen Mädchen, einer Verstümmelung oder gar einenm Todesurteil gleichkommend.
Hier in der westlichen "kultivierten " Welt beklagen wir uns immer nur, sind unzufrieden,wenn wir uns nicht noch mehr Konsum gönnen können, nicht noch dickere Autos fahren,im puren Luxus noch von unseren Bekannten übertroffen werden,müssen vor lauter Neid zum Therapeuten..
Jedem dieser Menschen kann ich nur das Buch "Road to Nowhere" von Marc Helsen empfehlen, es wird euch die Augen öffnen.
Nicht zuletzt sind Menschen wie ich, also Geologen Schuld am Elend und Unglück der Menschen in den vergessenen Ländern dieser Erde, wie Helsen Länder wie den Kongo oder Armenien betitelt.Die Ausbeutung durch Erdölfirmen und die Suche und Exploitation von Bodenschätzen führt zu Korruption und letztlich zu Mord und Totschlag.

I must...must I ? (re-arranged from 30.11.2010)

http://www.myspace.com/video/dylanculver/jack-johnson-sitting-waiting-wishing/1109567

gute Nacht Kosmos !

jawoll (re-arranged from 29.11.2010)

soeben bizarre Aktion X-Mas '10 erfolgreich ausgeführt.
Resultate werden sich zeigen..

aktueller Test: Fructis- kräftigendes Shampoo "für jeden Haartyp" (re-arranged from 28.11.2010) [PR-Sample]

momentan teste ich für trnd.com drei verschiedene Shampoos von Garnier Fructis.
Es handelt sich dabei um
-Glättung und Seidenglanz
-Color Schutz
und
-Oil repair
ausprobiert habe ich bis jetzt die Sorten "Glättung & Seidenglanz" sowie "Oil Repair"
bei "Glättung & Seidenglanz" soll es sich um ein kräftigendes Pflegeshampoo handeln. es soll für eine glattere Haaroberfläche sorgen, die man durchs Föhnen erreicht, so soll man sich ein Glätteisen ersparen können. Als natürlicher Inhaltsstoff ist u.a. Microreisöl enthalten.
Ich finde das Shampoo gut,weil es meine Haare wirklich glättet und sehr leicht kämmbar macht,es hat das Problem meiner störrischen Ponyhaare gelöst, die ich seit Februar wachsen lasse und vor der Benutzung täglich oben auf dem Kopf oder an den Seiten feststecken musste, damit sie nicht wie wild in meinem Gesicht herumhängen.Das sah ganz schön grenzwertig aus,zum Glück gehört das mit Glättung und Seidenglanz Shampoo der Vergangenheit an.
Außerdem kann ich mir nach dem Waschen die Spülung sparen,die ich sonst immer benutzen musste um meine Haare einigermaßen Bürsten zu können.
bei "Oil Repair" soll es sich um kräftigendes Repairshampoo handeln,als natürliche Inhaltsstoffe sind u.a. Olivenöl, Avocadoöl und Sheaöl. Das Shampoo soll einen Anti-Rau-Effekt erzeugen und somit für trockenes und strapaziertes Haar geeignet sein.
Es glättet mein Haar, beschwert es aber leider auch und führt dazu, dass mein Haar schnell nachfettet, also ist es für Menschen mit normalem oder leicht fettendem Haar nicht geeignet.
Das Clor Schutz Shampoo habe ich noch nicht getestet, darüber kann ich also nur sagen, dass es Traubenkernöl und Acaibeerenextrakt enhält, es soll coloriertem oder gesträhntem Haar Glanz und Leuchtkraft verleihen, die Haare schützen und somit dafür sorgen, dass die Coloration bis zu 45 Haarwäschen hält ohne zu verblassen.
Zu sagen ist noch, dass in allen drei Shampoos leider Silikone enthalten sind, was nicht nur bei mir zu Entstehung von Schuppen führt und für Menschen mit fettigem Haar sind die Shampoos definitiv nicht geeignet.
Gut riechen tun die Shampoos und zwar alle drei: sehr fruchtig und blumig, irgendwie frisch und sommerlich,dabei aber nicht aufdringlich.

Testbericht: Chiquita C Optima (re-arranged from 28.11.2010) [PR-Sample]

14 Tage lang habe ich für konsumgoettinnen.de den Smoothie "C optima " von Chiquita getestet.
Bei dem Produkt handelt es sich um einen Smoothie, der ausschließlich aus frischen Früchten besteht, also weder Farbstoffe,Konservierungsstoffe noch Aromen enthält.Auch auf Zucker wird verzichtet.
Erhältlich ist Chiquita C Optima in vier verschiedenen Sorten:
-Erdbeer-Banane
-tropische Orange
-rote Beeren
-milde Orange
das besondere daran ist, dass jeder 125ml Becher ganze 200mg Vitamin C enthält, da in jedem Becher 3 Acerola Früchte verarbeitet sind.
In Handel ist der Smoothie im Viererpack in einem Netz verpackt, so wie man es von Mandarinen oder Orangen kennt.



Ich habe alle vier Sorten probiert, am Besten hat mir "rote Beeren " geschmeckt, diese Sorte schmeckt intensiv nach Erdbeeren und Heidelbeeren.
Milde Orange war mir zu sauer und Erdbeere-Banane war mir zu bananig.
Tropische Orange war ganz okay,schmeckte nach Orange,Banane und Kiwi.
Während der Testphase hatte ich das Gefühl mich vitaler ,weniger müde zu fühlen, ob das nun am Vitamin C lag oder an den leckeren gesunden Früchten weiß ich nicht.

was für ein Tag (re-arranged from 26.11.2010)

ich habe grade das fenster geöffnet um zu lüften,und ich muss fast anfangen zu würgen..läuft doch da draußen in einer irren lautstärke "all i want for christmas is you" von mariah carey..das kann ich jetzt echt nicht gebrauchen, schließlich weiß ich seit einiger zeit gar nicht mehr wer,was,wann,weshalb und warum..geht mal wieder alles durcheinader und ich weiß nichtmal ob im kopf oder im herz.
ich kann echt nur sagen: männer sind wie fische,sie beißen in den köder,weil sie den haben wollen,aber in die pfanne wollen sie dann wiederum nicht und winden sich wie ein aal, ganz egal ob sie nun wirklich aale sind oder kugelfische, piranhas oder seepferdchen sind..
meine laune hat grad irgendwie nen tiefpunkt erreicht,keine ahnung,man neigt schonmal dazu,sich in träumereien zu verlieren, zu schweben, und wenn man dann auf den harten boden der realität aufschlägt ist der schmerz um so härter.
irgendwie fühle ich mich grad wie charlotte an dem morgen wo sie bill fragt ob er mitkommt und sie im hintergrund des hotelzimmers die varietésängerin singen hört und ihr klar ist, was in der nacht gelaufen ist..
(insider wissen wovon ich hier rede).
naja scully hat ja auch keinen kerl,von daher..
ich muss jetzt eh dringend los,was erledigen..jaja wieder bizarre aktionen im sinn..

drop dead gorgeous (re-arranged from 24.11.2010)

ja ihr Penner,ihr seht richtig, i'm back and still alive.
dachte ich lass mal wieder (un-)spannendes von mir hören wo ich grad hier so chillig (ich hasse hasse hasse dieses Wort !) mitm Sangria und "you could have it so much better" von Franz Ferdinand sitze.
mein Spanischkurs war heute so annoying (mir fällt das deutsche Wort grad nicht ein), irgendwie fangen viele der anderen jede Stunde wieder neu bei 0 an..und wir sind nur noch 9, von ursprünglich 17 Kursteilnehmern.
hm grade läuft "youre the reason i'm leaving " und da fällt mir spontan ein ehemaliger schulkamerad , der franz ferdinand fan ist, ein, das ist so einer von der sorte " möglichst viele freunde auf facebook sammeln, aber jemand der echt gern wüsste was er treibt bloß nicht antworten,nene!"
außerdem ist er ein Frauenschwarm, obwohl er recht klein und laut einiger Freunde die ihn kennen nicht gerade attraktiv ist.
mir fällt bei sowas immer ein, ob ich wohl immer allein sein werde, und ob denn da draußen auf diesem Planeten wirklich absolut niemand existiert, der so wie ich empfindet, der bei den gleichen Songs dasselbe empfindet, der bei den gleichen Filmen lacht oder Tränen vergiesst,niemand der die Bücher und die darin enthaltenen Buchstaben und Satzzeichen bereits gelesen hat und der gleich denkt?
Niemand der in den Werken von Paul Auster dieselben Irrungen und Geniestreiche entdeckt und für den die Welt von Harry Potter eine Welt voller Mystik und Magie ist, eine Welt in die man gerne flüchten würde, wäre da nicht Voldemort..
aber hat nicht jeder von uns seinen eigenen, ganz speziellen Voldemort?
naja immerhin habe ich inzwischen Aussicht auf ein ziemlich cooles Thema für meine Masterarbeit..mal sehen.
momentan heißt es erstmal zigtausend Vorträge,Essays,Berichte und Klausuren vorbereiten.und ich bin grade voll süchtig nach Akte x und gucke eine Folge nach der anderen.
achja by the way, was meinen letzten post hier anbelangt: ich war nie in Italien zum wwoofen, zwei tage vor meiner Abreise hat eine üble Mittelohrentzündung mir nen Strich durch die Rechnung gemacht und die Zeit die ich in der herrlichen Toskana sein wollte,mein Italiensich aufbessern, auf ner Farm arbeiten, fotografieren und die schöne Landschaft genießen , habe ich im Bett verbracht.
die letzte ´Zeit habe ich oft darüber nachgedacht, ob ich nicht vielleicht am Asperger Syndrom leide, das ist eine spezielle Form von Autismus, ich dachte daran, weil in meinem Leben seit ein paar Jahren so vieles in meinem Inneren abläuft , viel mehr Innen ,als Außen in Kontakt und Interaktion mit meiner Umgebung.Vielleicht habe ich zeitweise sogar das, was man eine gestörte Introspektive nennt.
so manches Mal in der Vergangenheit habe ich komische Gedanken gehabt, Gedanken wie " alle meine Hirnwendungen sind nur Sackgassen in einem einzigen großen Irrgarten" oder " alle Menschen sind wie geistige Leichen, leere Hüllen, die stupide in ihrem Trott dahinwandeln, ich weiß nicht was sie antreibt, ich weiß nicht wo sie herkommen oder wohin sie gehen oder worin sie den Sinn der Zeit zwischen Kommen und Gehen sehen und ich frage mich ob, sie es denn selbst wissen? meist erwecken sie nicht diesen Eindruck."
das sind dann solche Gedanken die mich in Schwermut bringen,wie Bleigewichte hängen sie an mir.
ich weiß es aber nicht, die letzten Tage fühle ich mich nicht mehr ganz so einsam(woran das wohl liegt?) .
ich könnte noch so irre viel Weiteres schreiben,aber irgendwie fällt mir nichts Bedeutendes in diesem Augenblick ein.

Toskana freue dich-Ariane é ante portas (re-arranged from 30.08.2010)

Am morgigen Tage geht es los: ich reise ab, nach Anghiari, um dort im Rahmen von WWOOF auf einem Hof zu arbeiten. WWOOF steht für world wide opportunities on organic farms, weltweit in fast allen Ländern der Erde, kann man gegen Kost und Logis auf farmen und Höfen arbeiten, so seinen Horizont erweitern und Fremdsprachen vertiefen.
Ich reise also morgen mit dem Flugzeug nach Florenz und von da aus weiter nach Arezzo, wo ich am Bahnhof von meinem Gastgeber abgeholt werde.
Wie gesagt liegt der Hof selbst in Anghiari, eine kleine Altstadt im Herzen der Toskana, die Stadt hat ca 6000 Einwohner und die Gemeinde erstreckt sich über ca. 130 km², die Einwohnerdichte beträgt etwa 45 Einwohner/km². Sie liegt ca. 20 km östlich von Arezzo und 80 km südöstlich von Florenz.
Weitere Infos findet ihr hier: http://www.anghiari.it/new/
ich werde wieder von mir hören lassen(habe mein Netbook dabei).

Fazit der Testaktion ... (re-arranged from 18.08.2010) [PR-Sample]

...der Jade Maybelline High Heel Mascara
Momentan teste ich ja im Rahmen der Konsumgöttinnen Sommeraktion diese neue Mascara die mit ihrer S-förmigen Bürste und ihrer Cremeformel eine echte Innovation sein soll und für bis zu 80% mehr Volumen der Wimpern sorgen soll.
Mittlerweile habe ich sie ein paar Mal ausprobiert und bin zu folgendem Fazit gekommen:
hier mein Testfazit:
Die Verpackung der Mascara finde ich sehr schön und ausgefallen.
Die Bürste ist nicht so stark gebogen, wie man es erwartet hätte, also nicht wirklich etwas Besonderes, das Auftragen der Mascara gelingt sehr gut, auf der Bürste befindet sich immer genau die richtige Menge die man benötigt; ein Überschmieren oder Verklumpen bzw. Fliegenbeine bleiben einem also erspart, anders als bei vielen anderen Mascaras, dafür ein dicker Pluspunkt!
Einen weiteren Pluspunkt gebe ich der Mascara dafür, dass sie auch bei meinen empfindlichen Augen nicht zu Reizungen führt und das, obwohl ich Kontaktlinsen trage.Die versprochene Verträglichkeit bei Kontaktlinsenträgern trifft also zu.
Die Haltbarkeit ist ebenfalls sehr gut, die Mascara verschwindet nicht oder lässt auch nicht im Laufe des Tages nach.
Entfernen lässt sie sich wunderbar einfach mit handelsüblichen Augen-Make-Up Entfernern, es bleiben keine Reste zurück, die in der Nacht die Kopfkissen beschmieren könnten !!
Insgesamt also ein ziemlich gutes Produkt, von dem ich positiv überrascht bin,kaufen werde ich sie vielleicht wieder, je nachdem wie teuer sie ist.
Allerdings muss ich auch erwähnen, dass die versprochenen 70-80% mehr an Volumen ausgeblieben sind, dies ist vielleicht nur der Fall, wenn man extrem dünne und helle Wimpern hat..

Testaktion: High Heel Mascara von Jade Maybelline (re-arranged from 27.07.2010) [PR-Sample]

in Kooperation mit Konsumgöttinnen darf ich,als eine von 100 Testerinnen, den neuen und Innovativen "High Heel Mascara" von Jade Maybelline testen.
Innovativ ist er deshalb, weil er über eine S-förmige Büste verfügt, die mit ihren überkreuzten Borsten alle Wimpern erreichen soll.
So verspricht diese Mascara bis zu +70% Längeneffekt und +80% mehr Volumen gegenüber herkömmlichen Mascaras.
Außerdem wartet die Mascara selbst mit einer Cremeformel auf, die die Wimpern glätten und pflegen soll und so für ein besonders glänzendes Finish sorgt.
Was noch dazu kommt: das Design der Wimperntusche kann sich doch mit diesem schicken Rotton echt sehen lassen

soso (re-arranged from 07.07.2010)

habe gerade gelesen,dass Deutschlands liebster "Kinder"star sich vielleicht demnächst im Playboy ablichten lässt...
die Rede ist von Lena Meyer Landrut. Singen kann sie meiner Ansicht nach eh nicht,aber sie lässt sich gut vermarkten,junges Fleisch ist immer gut,okay wer kein Talent hat landet halt im Playboy..
das schimpft sich dann Kultur und alle sind happy, besonders die alten geilen Böcke die sonst nix abbekommen, haben dann wieder ne Wichsvorlage.
Bin gespannt ob die Anzahl der entführten Kinder/jungen Frauen dann steigt,wir werden sehen.
Man könnte natürlich auch ne TV Sendung draus machen und das per "Satellite" (passend zum Thema) rund um den Erdball senden...

eine sinnlose Erfindung (re-arranged from 21.06.2010)

ich esse gerne Grapefruits, also frische, nicht aus der Dose oder als Saft.
Besonders die pinken mag ich gerne und gesund sollen Grapefruits ja auch sein,also habe ich mir vor einiger Zeit einen Grapefruitlöffel schenken lassen.
Er ist von WMF und da es ein geschenk war weiß ich den Preis natürlich nicht.
Aussehen tut ein Grapefruitlöffel wie ein etwas größerer Teelöffel und er ist an den Rändern gezahnt wie eine kleine Säge.Keine Sorge,schneiden kann man sich damit beim essen nicht !
Damit soll man die einzelnen Segmente der Grapefruit filetieren und anschliessend gepflegt essen können.
Leider hält der Löffel nicht was er verspricht: die Sauerei ist ebensogroß wie mit einem normalen Teelöffel, man kann also ebensogut diesen benutzen.

Klappe die 2te oder "My Name is Khan" (re-arranged from 18.06.2010)

heute also den 2ten Freitag in Folge im Kino gewesen,nein keinen Blockbuster oder Kassenschlager angesehen, "nur" den Film "My Name Is Khan".
Ein sehr schöner und rührender Film, mit der Botschaft, dass alle Menschen gleich sind, egal welcher Hautfarbe,Religion oder welchem Volk sie angehören..
Korrigiere: es gibt nur 2 Arten von Menschen, die Guten und die Bösen.
Auch hat letztlich mal wieder die Liebe die größte Rolle gespielt und gesiegt.
Was spielt eine Rolle in dem Film? Es geht um Autismus, den 11. September mit seinen Folgen für die Menschen, den Konflikt zwischen Hindus und Moslems und die Liebe:die Liebe zweier Menschen, familiäre Liebe , die Liebe unter Freunden und welche Herausforderungen an diese Arten von Liebe gestellt werden können, so wird vor allem die Liebe innerhalb der Familie zur Zerreißprobe.
Ein Film für alle Bollywoodfans (hier nicht im eigentlichen Sinne), Fans von Sharukh Khan, für Romantiker und für alle die lernen und begreifen sollten, dass man Grenzen überwinden und den Hass zwischen Menschen die unterschiedlich sind ausmärzen muss.

Freitag ist Kinotag oder "Die Eleganz der Madame Michel" (re-arranged from 11.06.2010)

vorab: natürlich ist es nicht an mir vorbeigegangen,dass die Urenkelin von Nelson Mandela in einem Autounfall gestern Nacht ums Leben kam,alles nur weil der Fahrer unverantwortlich war und betrunken gefahren ist. Für Südafrika trug der heutige Tag ein zweischneidiges Schwert: Trauer über den Tod von Zenani Mandela(13) aufgrund dessen Nelson Mandela nicht zur Eröffnungsfeier und zum Eröffnungsspiel,das zwischen Mexiko und dem Gastgeber stattfand,und unentschieden (1:1) zuende ging, erschien, und gleichzeitig Freude und Stolz der Fußballweltmeisterschaft ein wunderbarer Gastgeber zu sein.
Mich selbst betreffend habe ich seit heute den "Brauch" eingeführt, jeden Freitag Abend in den kommenden Wochen und Monaten einen Film in einem kleinen ortsansässigen Kino anzuschauen. Ich mag Filme die nicht allzu bekannt sind,um die kein Trubel gemacht wird,regen sie mich doch mehr zum Denken und zur Freude an, als die populären Blockbuster.
Zum Auftakt habe ich mir heute den Film "Die Eleganz der Madame Michel" angesehen, ein Film der so traurig wie liebenswert ist,voller melancholischem Charme und alltägliches wie melodramatisches im kleinen Kreise bietet.
Angefangen hat der Abend für mich damit,dass ich aus der Haustür trat,wo 2 männliche Jugendliche auf den Bus warteten von denen der eine meinte er müsse mir ein "Alter ist die heiss!" nachrufen müssen..sicher nur ein Scherz.
Im Kino angekommen, schien es zunächst als würde ich den Film alleine ansehen,doch erschienen später noch ganze 7 Mitgucker.
Der Film ist wie gesagt keine Komödie,allenfalls eine Tragikkomödie und wechselt zwischen der Sichtweise der kleinen Paloma und einem Allwissenden Betrachter der Geschehnisse.
Leider hat der Film ein unglaublich trauriges Ende und zudem fehlt außerdem eine Art Soundtrack bzw. die Begleitmusik zur Handlung ist sehr zurückhaltend,was aber die Grundstimmung sehr gut unterstreicht.
Natürlich gibt es auch für diesen Film ein Fazit für mich,sozusagen die "Moral von der Geschicht":
Wichtig ist es, nicht eingesperrt im Goldfischglas zu leben und mit dem Kopf immer wieder an den Rand des Glases zu stoßen, sondern sich vielmehr daraus zu befreien bzw. befreien zu lassen, man muss sich auf die Dinge einlassen und aufhören zu viel zu grübeln und nachzudenken.
Außerdem zeigt der Film, dass jeder Mensch wunderbar ist und dass es oft die Igel sind, die wahre Schönheit in sich tragen,mögen sie noch so stachlig sein.
Menschen die wunderlich also seltsam erscheinen sind meist im Innern wunderbar.
Man sollte in allem immer das Positive sehen,es gibt immer etwas das Positiv ist, selbst in der dunkelsten Pfütze.
Außerdem ist es niemals zu spät,mit dem Leben anzufangen,solange man lebt ist es niemals zu spät.
Eine Frage die ich mir nach Anschauen des Filmes stelle: Sollte ich Anna Karenina von Leo Tolstoi lesen?